mobile rating
#1 Betreiber in Tansania

Was ist Kopi Luwak und warum solltest du ihn nicht trinken?

counter article 6700
Artikel Bewertungen:
Lesezeit : 39 min.
Nützliche Info Nützliche Info

Kaffee, zusammen mit , ist ein exotisches Produkt und der teuerste Kaffee der Welt. Er wird von Gourmets konsumiert, die bis zu hundert Dollar für eine Tasse dieses Getränks bezahlen. Aber nicht jeder kennt die hässlichen Fakten über Kopi Luwak, die von Kaffeeherstellern und -verkäufern versteckt werden. Tiere, die Kopi Luwak produzieren, werden in Käfigen gehalten, leiden und sterben früh. Marketer tragen zur Täuschung bei, indem sie über das niedliche Verhalten von Zibeten sprechen und wie ihre Kaffeebohnen ethisch aus der Wildnis bezogen werden. Es stellt sich die Frage: Ist das Endprodukt die ethischen und ökologischen Kompromisse wert? Lass uns die Wahrheit aufdecken.
In vorherigen Artikeln haben wir bereits die Geschichte des Kaffees geteilt, von den ersten in Äthiopien entdeckten Beeren bis zu modernen Kaffeeläden rund um die Welt. Wir haben auch die Ergebnisse unserer Suche nach der besten Arabica zusammengefasst, die in verschiedenen Ländern gefunden werden kann. Als Beispiel erwähnten wir Kaffee aus Tansania, wo ausgezeichnete Bohnen gesammelt werden, insbesondere Tansania Peaberry. Im Allgemeinen wissen wir einiges über Kaffee, und jetzt werden wir mit dir teilen:

  • Was ist Kopi Luwak Kaffee? 
  • Warum ist Kopi Luwak Kaffee so teuer? 
  • Wie wird Kopi Luwak hergestellt, und wer leidet dabei? 
  • Wie schmeckt Luwak Kaffee? 
  • Ist es ethisch, Kopi Luwak Kaffee zu kaufen?

Was ist Kopi Luwak Kaffee?

Kopi Luwak ist eine Art von Arabica, die aus Bohnen gewonnen wird, die durch den Verdauungstrakt von Tieren gegangen sind. Diese Tiere sind Asiatische Palmenzibeten (Paradoxurus hermaphroditus), die in Südostasien leben. Auch bekannt als Musangs oder Palmenroller. In der Natur leben sie auf Bäumen, konsumieren Insekten und verschiedene Früchte, einschließlich Kaffeekirschen. Die Bohnen passieren das Verdauungssystem der Zibet-Katzen, unterliegen einer teilweisen Fermentation und werden dann von Menschen gesammelt. Natürlich findet man sie in den Exkrementen der Tiere. Anschließend werden sie gewaschen, getrocknet, geröstet und zu Kaffee gebrüht. Einige behaupten, dass das resultierende Getränk einen einzigartigen Geschmack hat.

Welche Länder produzieren Kopi Luwak Kaffee?

Die Länder, in denen Kopi Luwak produziert wird, sind Indonesien, die Philippinen, Vietnam, China und Indien. Historisch gesehen hat die Tradition, Kaffeebohnen in Tierexkrementen zu sammeln, ihren Ursprung in Indonesien, wo die Niederländer die ersten Kaffeepflanzungen einrichteten, Kaffee im Jemen kauften. Es wird angenommen, dass Plantagenbesitzer einheimischen Bauern verboten, Kaffee von den Feldern zu sammeln, sodass die armen Arbeiter herumstreiften und unverdaute Kaffeebohnen aus Säugetierexkrementen sammelten. So erhielten sie Bohnen für die Kaffeeherstellung.

Zibetkatzen - Tiere, die Kopi Luwak herstellen

Die Kaffeeesser waren immer dieselben Tiere - Zibetkatzen. Diese sind Waldtiere ähnlich wie Mangusten. Zibetkatze ist der üblicherweise in Deutschland verwendete Name, aber in Indonesien wird das Tier Luwak genannt. Sie sind Säugetiere aus der Familie der Schleichkatzen. Manchmal werden Zibeten wegen ihres Aussehens mit Katzen verglichen oder sogar Palmen-Toddykatzen genannt. Katzen und Zibetkatzen sind zwar ähnlich groß, gehören aber zu unterschiedlichen biologischen Familien.

Zibetkatzen verbringen ihre Tage üblicherweise auf Bäumen oder auf Felsen, und nachts jagen sie kleine Säugetiere und Insekten sowie konsumieren Pflanzennahrung. Sie mögen Beeren, Früchte und den Saft von Palmenblüten. Einige ihrer Lieblingsbeeren sind zufällig Kaffee. Sie essen sie, aber die Bohnen werden nicht vollständig verdaut, stattdessen unterliegen sie einer teilweisen Fermentation, sodass Zibetkatzen sie reichlich um Kaffeepflanzungen herum hinterlassen.

Wie werden Kopi Luwak Kaffeebohnen hergestellt?

Schon vor langer Zeit bemerkten die Menschen, dass Zibetkatzen in der Wildnis Kaffeekirschen fressen und die reifsten und besten auswählen. Die Beere durchläuft den gesamten Verdauungstrakt des Tieres, interagiert mit den Magensäften und natürlichen Chemikalien. Der Kern, den wir oft als Kaffeebohne bezeichnen, kommt mit den Fäkalien heraus und behält seine Form bei. Teilweise fermentiert er im Darm, was angeblich seinen ursprünglichen Geschmack verändert. Seine Aminosäurezusammensetzung ändert sich zusammen mit seinem Aroma. Jüngste Studien haben gezeigt, dass das Koffein, das Zibetkatzen mit dem Beerenfleisch konsumieren, ihnen nicht schadet.

Wie wird Kopi Luwak Kaffee verarbeitet?

Es wird angenommen, dass Kaffeebohnen, die durch den Magen und Darm gegangen sind, nach dem Waschen, Trocknen und Rösten weniger bitter werden. Dies wird durch Laborstudien der Bohnen bestätigt. Sie enthalten weniger Koffein und haben unterschiedliche physische Eigenschaften - von Zibetkatzen fermentierte Bohnen sind härter und brüchiger. 

Nach dem Sammeln der Bohnen, die immer noch gefunden werden, indem man entlang von Waldwegen wandert, unterliegen sie dem Waschen und Trocknen, genau wie die von Bäumen gesammelten. Dann werden sie geröstet. In der Vorbereitungsphase loben einige Kaffeeliebhaber, aber häufiger Kopi Luwak Produzenten, sein einzigartiges Aroma. Sie behaupten, sein reicher Geschmack übertreffe den von Kaffee, der mit traditionellen Methoden gewonnen wurde. Einige erwähnen eine zitronige Schärfe mit einem zarten Aroma. Andere beschreiben ihn als schwer und reichhaltig, mit Karamell- und Schokoladenuntertönen. Doch manche finden den Geschmack von Kopi Luwak erdig und muffig. Wie bei allen Kaffees wird das Röstniveau und die Brühmethode den Geschmack des Endgetränks beeinflussen.

Dennoch hat dieser Kaffee das Interesse vieler Menschen über Jahrzehnte geweckt. Gourmets wollen ihn probieren, nachdem sie bereits alle anderen Sorten und Marken des besten Kaffees probiert haben. Gelangweilte Millionäre jagen nach exotischen und teuren Luxusgetränken. Es wird in jeder Ecke der Welt darüber gesprochen. Wie kam es, dass Kaffee, der aus dem Kot asiatischer Tiere gewonnen wird, so beliebt und begehrt ist? Dahinter steckt nicht nur die exotische Herkunft der Bohnen, sondern auch eine sehr erfolgreiche Marketingkampagne.

Die Erfolgsgeschichte der Zibetkatzen-Kaffeebohnen

Die Erfolgsgeschichte von Zibetkatzen-Kaffee begann mit einem kleinen Artikel in der Ausgabe 1981 von National Geographic. Darin wurde beiläufig ein ungewöhnlicher Kaffee erwähnt, dessen Bohnen aus dem Kot von Malaiischen Zibetkatzen gesammelt wurden. Durch die Passage durch den Verdauungstrakt dieser Tiere wurde gesagt, dass der Geschmack des Kaffees nach der Zubereitung ungewöhnlich sei.

Tony Wild und der erste Kopi Luwak

Diesen Artikel las ein Käufer, der für eine -Firma arbeitete, . Mit der Zeit würde Mr. Wild zum Direktor einer englischen Kaffeefirma werden. Dann entschied er, diesen exotischen Kaffee zu beschaffen. Er wurde die erste Person, die Kopi Luwak in den Westen brachte. Es war nur ein Kilogramm. Schnell erregte die Geschichte dieses Kaffees die Aufmerksamkeit lokaler Radiostationen und Zeitungen. Sie wurde ein Gesprächsthema in ganz Yorkshire, und bald verbreitete sich die Nachricht landesweit über das britische Fernsehen. 

Der Ruhm von Kopi Luwak wächst

Die Nachricht von dem exotischen Kaffee verbreitete sich weltweit. Er wurde in der amerikanischen Morgensendung CNN News vorgestellt. Später diskutierte die berühmte Fernsehmoderatorin Oprah Winfrey darüber. Zibetkatzen-Kaffee, der aus dem Kot von Zibetkatzenen gewonnen wird, wurde in ganz Amerika bekannt. Schließlich erschien Kopi Luwak 2007 in einem populären Spielfilm "Das Beste kommt zum Schluss".

In der Handlung genießt der Milliardär und Misanthrop, gespielt von Jack Nicholson, ständig eine Tasse Kaffee namens Kopi Luwak. Er weiß nicht viel über seine Herkunft; er genießt einfach alles Teure und Ungewöhnliche. Der gebildete Freund, dargestellt von Morgan Freeman, öffnet ihm schließlich die Augen für die Wahrheit. Beide Charaktere erwarten den unmittelbaren Tod durch Krebs. Um den Wahnsinn abzuwehren, während sie auf das Ende warten, beschließen die Männer, ihre Träume zu erfüllen: Autorennen fahren, den Everest besteigen, die ägyptischen Pyramiden und die Chinesische Mauer sehen und auf Safari in Tansania gehen.

Übrigens nennen wir das wunderschöne Land Tansania unser Zuhause und organisieren Safaritouren in den atemberaubenden Nationalparks des Landes. Wenn du einen solchen Traum hast, helfen wir dir, ihn zu erfüllen. Stelle dir vor, du fährst in einem Safari-Auto durch die Savanne, beobachtest die Große Tierwanderung im Serengeti-Nationalpark und campst unter dem afrikanischen Sternenhimmel. Im Grunde kannst du alles nachmachen, was Nicholson und Freeman getan haben, außer Tiere zu schießen. Wir organisieren solche grausamen "Unterhaltungen" nicht. Stattdessen können wir problemlos eine Tour zu einer Kaffeefarm an den Hängen des Kilimandscharo arrangieren.

Also, was ist mit dem Film und Zibetkatzhen-Kaffee? Dank der fesselnden Handlung, der herausragenden Leistungen der Schauspieler und seines Erfolgs an den Kinokassen erfuhren viele Menschen weltweit davon. All dies trug nicht nur zur Popularität der Bohnen aus Indonesien bei, sondern auch zu steigenden Verkäufen und steigenden Preisen.

Wie viel kostet Kopi Luwak Kaffee?

In unserer Analyse des Zibetkaffeemarktes von 2024 haben wir seine Preise untersucht und eine Reihe von Angeboten gefunden. Anbieter präsentieren Optionen von 130 bis 2000 Dollar pro Kilogramm Zibetkaffeebohnen. 

Typischerweise erzielen authentische Kopi Luwak Preise von 600 bis 1500 Dollar pro Kilogramm, wobei verdächtig günstige Angebote ausgeschlossen werden, die auf gefälschte Produkte hindeuten könnten. Pakete, die zu niedrigeren Preisen verkauft werden, enthalten wahrscheinlich keine echten Zibetkaffeebohnen. 

Das Vorkommen von gefälschten Produkten oder Mischungen mit nur einem Bruchteil des behaupteten Inhalts ist auf dem Markt gut dokumentiert. Es ist jedoch auch bemerkenswert, dass ein höherer Preis nicht unbedingt 100% Kopi Luwak Inhalt im Paket garantiert.

Warum ist Kopi Luwak Kaffee so teuer?

Erstens ist die Sammlung solchen Kaffees in großen Mengen eine Herausforderung. Dies liegt daran, dass es deutlich weniger wilde Zibetkatzen gibt, die Kaffeekirschen fressen, als es weltweit Kaffeepflanzungen gibt, die regulären Kaffee anbauen. Außerdem müssen diese Bohnen noch in Haufen von Exkrementen gefunden werden. Die Suche und das Sammeln nehmen viel Zeit in Anspruch. Manche sagen, dass pro Jahr nur etwa 500 Kilogramm Kopi Luwak Bohnen produziert werden, was den hohen Preis erklärt. Allerdings gibt es viel mehr davon auf dem Markt, und nur ein Bruchteil solchen Kaffees ist echter wilder Kopi Luwak.

Die bittere Wahrheit über Kaffee aus Kot oder warum du ihn nicht trinken solltest.

Als Kaffeeproduzenten eine hohe Nachfrage nach exotischem Kaffee aus Asien erkannten, vereinfachten sie den Prozess. Es ist viel einfacher, ein Waldtier zu fangen, in einen Käfig zu stecken und es mit Kaffeekirschen zu füttern, als Zeit damit zu verbringen, Bohnen zu suchen und zu sammeln. Genau das taten viele Unternehmen in Südostasien in den folgenden Jahren.

Zibetkatzen in Gefangenschaft

Heute gibt es mehrere Tierfarmen, auf denen Tausende flauschiger Zibeten in Käfigen unterschiedlichen Unbehagens gehalten werden. Es gibt wirklich schreckliche Farmen, denen es völlig egal ist, was mit den Tieren geschieht. Sie sitzen in engen und schmutzigen Käfigen, erleben ständigen Stress. Sie werden zwangsernährt, nur mit Kaffeekirschen gefüttert, obwohl die Ernährung der Zibeten in ihrer natürlichen Umgebung recht vielfältig ist. Die negativen Auswirkungen einer solchen Fütterung werden durch zahlreiche Fälle von Tierdurchfall bestätigt, kompliziert durch blutigen Ausfluss. Es ist bekannt, dass Zibeten, die im selben Käfig gehalten werden, kämpfen und sogar ihre Gliedmaßen vor Stress abbeißen. Unter solchen Bedingungen sterben viele Tiere frühzeitig. Darüber hinaus ist die wilde Zibetenpopulation bedroht, da viele dieser Tiere gefangen werden, um in der Kaffeeproduktion ausgebeutet zu werden. 

Wir hatten einmal die Gelegenheit, eine dieser Farmen auf einer "Zibetkaffee-Produktions"-Tour in Thailand zu besuchen. Es war unangenehm für uns, den Missbrauch von Tieren mitzuerleben, daher verließen wir die Farm, ohne die Tour zu beenden.

Marketingmythen der Kopi Luwak Verkäufer

Wenn du die Verkaufstexte von Zibetkaffee-Händlern liest, wirst du berührt. Oft geht es so: 

„Bezaubernde, flauschige Kreaturen streifen irgendwo in den Wäldern Asiens umher, suchen nach den feinsten, reifsten Kaffeekirschen und genießen ihre Leckerbissen. Oh, was für ein wunderbares Wunder der Natur! Lokale Fährtenleser durchkämmen Zibetpfade nach Kaffeebohnen, sammeln sie und senden sie zur akribischen Verarbeitung. Der einzigartige Geschmack und das Aroma dieses exklusiven Kaffees, geröstet auf das perfekte Niveau, übertreffen den jedes anderen Kaffees. Aber wenn du Kaffee liebst und die feinste Qualität schätzt, reichen gewöhnliche Produkte nicht aus. Gönn dir diesen exklusiven Luxuskaffee mit großartigem Geschmack! Natürlich kommt er zu einem höheren Preis als reguläre Arabica. Doch sein Sammelprozess ist mühsam, und seine Verfügbarkeit ist natürlich begrenzt. Sei versichert, unser Kaffee wird gemäß allen vorstellbaren ethischen Standards geerntet. Die Bohnen stammen von wilden Zibetkatzen, die in ihrer natürlichen Umgebung gedeihen.“

Es ist vorstellbar, dass sogar viele Mitarbeiter der Lieferunternehmen an diese Marketinglegenden glauben. Doch vor zehn Jahren wurde geschätzt, dass trotz Behauptungen von 500 Kilogramm pro Jahr weltweit jährlich etwa 50 Tonnen Zibetkaffee verkauft wurden. Und jetzt wahrscheinlich noch mehr, da Farmen nicht nur in Indonesien, sondern auch in Thailand, Vietnam, China, Indien und den Philippinen entstanden sind.

Initiativen zur Einstellung der Produktion von Kopi Luwak

Anthony Wild, der diese Kaffeehysterie auslöste, wird seit vielen Jahren von Schuldgefühlen geplagt. 2013 startete er eine Kampagne, um den globalen Handel mit Zibetkatzen-Kaffee zu stoppen, Mythen über diesen Kaffee und seinen "besonderen" Geschmack zu entlarven und das Leiden der Tiere zu beenden. Aber der Wille einer Person oder sogar einer Aktivistengruppe ist machtlos gegen den starken Marketingdruck und den Wunsch, relativ leicht viel Geld zu verdienen. Leider gab es seitdem nicht viele Nachrichten über den Kampf gegen diese Kopi Luwak-Industrie.

Dennoch kann man finden, dass ähnliche Initiativen von Zeit zu Zeit in anderen Teilen des Planeten gestartet werden. Beispielsweise wird in Brasilien Kaffee aus Bohnen hergestellt, die in Vogelkot gesammelt werden. Wir sprechen über Jacu Bird Kaffee. Im lokalen Sprachgebrauch wird der Vogel "jacu" genannt, und auf Englisch nennen wir ihn Chestnut-bellied Guan. In Costa Rica wird Kaffee mit Hilfe von Fledermäusen produziert. Eine ähnliche Farm hat auch in Madagaskar eröffnet. Aber der bekannteste und teuerste Kaffee nach Kopi Luwak bleibt Black Ivory, dessen Bohnen aus dem Kot thailändischer Elefanten gesammelt werden. Sein Geschmack gilt als weich und zart, frei von Bitterkeit.

Wie schmeckt Kopi Luwak Kaffee?

Zibetkaffee wird oft als weich, nicht bitter, zart und erdig beschrieben. Sein Aroma ist ebenfalls zarter im Vergleich zu klassischen Sorten und Marken. Er wird oft von Neulingen und Enthusiasten exotischer Getränke gelobt. Aber was sagen professionelle und Kenner? 

Professionelle Verkostungen von Kopi Luwak

Professionelle sind fast einstimmig in ihrer Meinung über den Geschmack von Zibetkatzen-Kaffee: Sie halten ihn für schlechten Kaffee, der Säure und andere für echten Spezialitätenkaffee inhärente Merkmale vermissen lässt. Sein erdiger Geschmack und sirupartiger Körper deuten auf niedrige Qualität hin. Er schmeckt einfach nicht gut, und die professionelle Gemeinschaft gibt das offen zu. Fachleute, die Kopi Luwak verkostet haben, bestätigen diese Tatsache.

Mitglieder der führten eine vergleichende Verkostung mit nicht gekennzeichneten Chargen durch. Alles, was die Verkoster wussten, war, dass es mehrere anonyme Spezialgetränke gab. Zibetkaffee erhielt die niedrigste Punktzahl. 

Es scheint, dass es nur als Kuriosität gekauft wird, als etwas mit einer ungewöhnlichen Herkunftsgeschichte. Es gibt keinen guten Geschmack oder andere Produktmerkmale dahinter. 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Zibetkatzen-Kaffee mindestens drei Probleme hat:

  • er ist das Geld nicht wert, hat einen schlechten oder mittelmäßigen Geschmack 
  • er wird oft stark mit gewöhnlichem Kaffee von Plantagen gemischt 
  • Tiere leiden bei der Produktion von Kopi Luwak

Wenn du unbedingt Kaffee trinken möchtest, dessen Bohnen aus Tierexkrementen gesammelt werden, liegt die Entscheidung bei dir. Wir empfehlen, keinen Zibetkatzen-Kaffee zu kaufen und eine Industrie nicht zu unterstützen, die zu grausamer Behandlung von Tieren greift.

Wir konnten keine Tierschutzfonds finden, die sich speziell mit diesem Thema befassen. Sobald wir solche Projekte finden, werden wir unseren Artikel aktualisieren, über Zibetkatzen-Schutzprogramme sprechen und Informationen darüber teilen, wie wir ihnen helfen könnten.

Veröffentlicht am 15 März 2024 Aktualisiert am 18 März 2024
Über diesen Artikel
Valentina Sudakowa
Fachartikel: 8
Geschrieben vonValentina Sudakowa
Travel Expert Tansania
Fachkenntnisse:
Geschichte Geschichte
Tansania Tansania
Tierwelt Tierwelt
Safari Safari
Inseln Inseln

Valentina, eine kreative Künstlerin bei Altezza Travel, lässt sich von den Naturwundern Afrikas inspirieren und verbringt ihre Zeit zwischen Tansania und Südafrika. Sie hat über 8 Jahre in verschiedenen afrikanischen Regionen gelebt und bietet in unserem Blog wertvolle Einblicke und praktische Reisetipps für alle, die diesen bemerkenswerten Kontinent erkunden möchten. Da sie in zahlreichen Städten und Dörfern gelebt hat, verfügt Valentina über ein umfangreiches Wissen über die afrikanische Kultur, Gemeinschaft und das Leben.

 Victoria
Victoria
Online
WIR SIND IN TANSANIA WIR SIND IN TANSANIA
Möchten Sie ein unvergessliches Abenteuer in Tansania planen?
Kontaktieren Sie uns. Wir sind immer für Sie da
Chat auf WhatsApp
Kommentar hinzufügen
Dein Name:
Deine E-Mail
Danke!
Wir haben Ihre Anfrage erfolgreich erhalten!
Entschuldigung, etwas ist schief gelaufen
Bitte versuche es erneut
Planen Sie mit uns Ihr Abenteuer in Tansania?
Unser Team ist immer hier, um zu helfen.
Ihr Name*
Ihre E-Mail*
Telefon (Internationales Format)
RU
Deine Frage*
Kostenlos, kein Spam, keine lästigen Anrufe