mobile rating
#1 Betreiber in Tansania
Führer für die Besteigung des Kilimandscharo 2024-2025

Führer für die Besteigung des Kilimandscharo 2024-2025

AKTUALISIERT 2024

Der ultimative Führer zur Kilimandscharo Besteigung 2024-2025

Der Kilimandscharo ragt mit 5.895 m über dem Meeresspiegel auf. Er ist der höchste freistehende Berg der Welt und das "Dach von Afrika". Seit die Bewegung zu Fuß, neudeutsch Trekking genannt, immer mehr in Mode gekommen ist, rückte eine Kilimandscharo Besteigung immer mehr in den Fokus von Wanderfreunden, die mit Bergsteigen eigentlich gar nichts im Sinn hatten.

Der Kili, wie er oft genannt wird, ist eine der beliebtesten Reiseattraktionen in Afrika. Über 40.000 Menschen besuchen ihn jedes Jahr. Die Gründe für seine Beliebtheit sind einfach. Der Berg bietet ein unglaublich schöne Trekking Tour auf verschiedenen Routen, für den Aufstieg sind keine technischen Kletterkenntnisse erforderlich. Um den Gipfel zu erreichen, braucht man nur ein gesundes durchschnittliches Fitnessniveau. Aus diesem Grund beginnen viele Menschen ihre Seven Summits Reise auf die höchsten Berge aller Kontinente mit dem Kilimandscharo.

Wir haben diesen Leitfaden mit einer Vielzahl von Tipps und Informationen verfasst, um Reisenden bei der Vorbereitung auf ihr einmaliges Kilimandscharo-Abenteuer zu helfen. Alle folgenden Empfehlungen - zur Wahl der Route, zur besten Reisezeit, Tipps für die Kleidung, ja sogar den besten Start-Wochentag - sind das Ergebnis unserer mehr als 10-jährigen Kilimanjaro Erfahrung am höchsten Berg Afrikas. In dieser Zeit haben wir von Altezza Travel Kilimandscharo Wanderungen für über 20.000 Personen organisiert. Unser Team hat unter anderem auch die Besteigungen von Nimsdai, Red Bull Athleten und Fortune 500 Unternehmen ausgestattet.

Platz 1 auf TripAdvisor
Platz 1 auf TripAdvisor
Während unserer zehnjährigen Tätigkeit in Tansania hat unser Team mehr als 1300 positive Bewertungen zufriedener Gäste von fast überall auf der Welt gesammelt. Jede einzelne spiegelt eine großartige Erfahrung mit Altezza Travel wider
Wir leben in Tansania
Wir leben in Tansania
Ein Reiseveranstalter, der sich ausschließlich auf Tansania konzentriert
Altezza Travel ist ein in Tansania ansässiges Unternehmen, das sich auf die Kilimandscharo Besteigung spezialisiert hat. Wir führen auch epische Safaris in den Nationalparks Tansanias durch

Sehen Sie sich dieses kurze Video an, um zu erfahren, worum es bei Expeditionen geht

Kilimandscharo Routen

Machame Route
Machame Route Lemosho Route Marangu Route Rongai Route Umbwe Route Northern Circuit Route
Machame Route
Die Machame-Route ist die zweitbeliebteste Route am Berg. Sie beginnt im tropischen Regenwald am Südhang. Anfänger sollten die siebentägige Variante wählen, um sich besser akklimatisieren zu können. Viele der Kilimandscharo-Gruppenbesteigungen führen über die Machame-Route, die auch als Whiskey-Route bekannt ist.
Lemosho Route
Die Lemosho Route beginnt an der Westseite des Kilimandscharo und hat einen abgelegenen Ausgangspunkt. Einer der wichtigsten Höhepunkte auf dieser Route ist das berühmte Shira Plateau und der Cathedral Peak (3962m). Letzterer ist der höchste Punkt der Westflanke des Kili. Lemosho bietet die beste Akklimatisierung am Kilimandscharo. Unsere Experten sind der Meinung, dass dies die beste Trekking-Route für Gruppen- und Individualtouren ist.
Marangu Route
Die Tour über die Marangu Route, auch Coca-Cola Route genannt, führt über den Osthang des Kilimandscharo. Sie wird von über 30 % der Reisenden gewählt und ist damit die beliebteste Route am Kilimandscharo. Auf allen anderen Routen übernachtet man in Zelten. In Marangu hingegen schlafen sie in gemeinsamen Holzhütten (4-10 Personen pro Hütte). Diese Hütten sind in der Regenzeit recht ideal. Außerdem ist es die einzige Route zum Gipfel, die beim Auf- und Abstieg demselben Weg folgt.
Rongai Route
Rongai bietet die einzige Chance auf der Nordseite, den Kilimandscharo zu besteigen, nahe der kenianischen Grenze. Der Weg den Berg hinauf führt durch einen wunderschönen Kiefernwald. Dort sind weniger Besteiger unterwegs, so dass es eine gute Wahl ist, den Aufstieg dort in Angriff zu nehmen. Der Abstieg erfolgt über die östliche Marangu Route. So können die Wanderer die spektakuläre Aussicht auf den östlichen Kilimandscharo genießen.
Umbwe Route
Die Umbwe Route ist anspruchsvoller als die anderen Routen, da sie anfangs einem steileren Pfad folgt. Außerdem führt sie die Kletterer schneller in höhere Lager als andere Routen. Eine vorherige Akklimatisierung ist also ratsam. Wir empfehlen sie denjenigen, die in guter körperlicher Verfassung sind und genug Erfahrung mitbringen, denn diese Route verzeiht keine Fehler. Wie die Machame Route und die Lemosho-Route führt auch dieser Weg auf das Dach Afrikas durch einen wunderschönen Regenwald. Man kann dort Schwarz-weiße Kolobus-Affen und Diademmeerkatzen sehen.
Northern Circuit
Der Northern Circuit ist die längste Route auf dem Kilimandscharo. Sie beginnt am Westhang und führt um den Kegel herum, um von Westen her zum Kibo zu gelangen. Der Abstieg erfolgt über den Südhang. Diese wunderbare Route bietet einen vierseitigen Blick auf den Berg. Sie lässt jedoch einige wichtige Attraktionen wie die Riesen-Senezien-Pflanzen oder die Barranco Wand aus, die man auf der Machame und Lemosho Route erleben kann.

Kilimandscharo-Klettergruppen mit Altezza Travel

Altezza bietet fast jeden Tag Gruppen-Besteigungen an. Wenn Sie bestimmte Urlaubsdaten haben und keine passende Gruppe finden können, kontaktieren Sie unsere Manager. Wir können in Erwägung ziehen, eine neue offene Gruppe zu den von Ihnen vorgeschlagenen Daten zu eröffnen. Um sich für eine Reise anzumelden, benötigen wir lediglich eine Anzahlung von $100.

Schnelle Fakten vor Ihrer Kilimandscharo Wanderung

facts banner
Höhe des Berges
5,895 m
Art
Schlafender Vulkan
Nächster Flughafen
Kilimanjaro International Airport
Gipfel
Kibo, Mawenzi, Shira
Klimazonen
Kultiviert, Regenwald, Moorland, Alpin, Arktisch
Letzter großer Ausbruch
Vor 360.000 Jahren
Bergsteigerische Fähigkeiten
Nicht erforderlich; durchschnittliches Fitnessniveau
Erstbesteigung
1889, Hans Meyer und Ludwig Purtscheller
Durchschnittliche Expeditionsdauer
7 Tage
Durchschnittliche Expeditionsdauer
Durchschnittlicher Preis
$2,250
Durchschnittlicher Preis
Durchschnittliche Erfolgsquote
98%
Durchschnittliche Erfolgsquote

Beliebte Fragen zum Kilimandscharo - und unsere Antworten

Wo befindet sich der Kilimandscharo?

Der Kilimandscharo-Nationalpark liegt im Norden Tansanias in Ostafrika. Er liegt nur drei Grad südlich des Äquators. Einige der berühmtesten Panoramafotos des Kilimandscharo wurden von der kenianischen Seite aus aufgenommen, aber alle Ausgangspunkte zum Berg liegen in Tansania. Daher können Touristen den Kilimandscharo nur in Tansania besteigen. Der nächstgelegene Flughafen ist der Kilimanjaro International Airport.

Viele Kilimanjaro-Expeditionen beginnen in Moshi, der Hauptstadt dieser Region.

Wann ist die beste Zeit für eine Kilimandscharo Besteigung?

Ende Dezember bis Anfang März und Mitte Juni bis Ende Oktober sind die besten Zeiten für eine Kilimandscharo Trekking Tour. Zu dieser Zeit ist das Wetter nahezu ideal, um den Kilimandscharo zu besteigen.

Auch wenn es in anderen Monaten regnet, bedeutet das nicht, dass es ständig heftige Schauer gibt. Normalerweise beginnt der Regen am Berg in der zweiten Tageshälfte. So haben Wanderer während der Regenzeit jeden Tag ein großes Fenster mit klarem Wetter. Es gibt auch Tage, an denen es nicht regnet. Und immer wieder kann man sehen, dass die Wolken sich in einer Höhe befinden, die man bereits überwunden hat. Altezza bietet während der Regenzeit ermäßigte Tarife an.

Lesen Sie mehr über die Jahreszeiten am Kilimandscharo.

Wie hoch ist der Kilimandscharo?

Der Uhuru Peak (Freiheits-Gipfel), der Gipfel des Kilimandscharos, ist 5895 Meter hoch. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihre Besteigung von der Basis aus beginnen müssen. Die meisten Hotels in der Nähe des Kilimandscharo befinden sich auf einer Höhe von 700-1.000 Metern über dem Meeresspiegel. Die Wanderwege beginnen je nach Route auf einer Höhe von 1600 Metern und mehr.

Aufgrund seiner Höhe ist der Kilimandscharo einer der wenigen Orte in Ostafrika, an denen Schnee zu sehen ist. Der schneebedeckte Gipfel des Kilimandscharos ist ein wahrer Augenschmaus!

Wir glauben, dass Ernest Hemingway, nachdem er ihn gesehen hatte, beschloss, seine berühmte Geschichte "Der Schnee des Kilimandscharo" zu nennen. Der Titel bezieht sich auf den fernen Gipfel des Kilimandscharo. Er steht für das Unerreichbare und die Reinheit der idealistischen Motive. Am Ende der Geschichte träumt der Protagonist davon, auf den Gipfel des Kilimandscharo gebracht zu werden, was die Erlösung symbolisiert.

Wanderungen auf dem Lande

Die Dauer der Kilimandscharo Besteigung hängt von der gewählten Route ab. Die meisten Expeditionen dauern 6 bis 8 Tage. Erfahrene Wanderer, die sich bereits akklimatisiert haben, können an beschleunigten 5-Tage-Programmen teilnehmen. Wenn Sie im Krater übernachten, kann die Besteigung des Kilimandscharo 9 Tage oder länger dauern.

Unter den Seven Summits ist die Kilimandscharo Besteigung eine der kürzesten. Die Besteigung des Mount Everest dauert zum Beispiel 6-9 Wochen, die des Denali und des Aconcagua 2-3 Wochen. Für den Kilimandscharo braucht man nur etwa eine Woche.

Wie viel kostet eine Kilimandscharo Besteigung?

Im Jahr 2023 kostet eine komfortable und sichere 7-tägige Gruppenbesteigung etwa 2500-2700 $. Ein kürzeres 5-6-tägiges Abenteuer oder eine Reise mit Saisonrabatt kostet etwa $2000-2300. In diesem Betrag sind die Parkeintrittsgebühren enthalten, die etwa 40 % der gesamten Reisekosten ausmachen.

Bei allen Trekkingunternehmen, die weniger als diesen Betrag anbieten, ist Vorsicht geboten. Sie könnten minderwertige Führer, schlechte Ausrüstung und wenig ausgewogenes Essen bekommen. Bei solchen Reisen fehlt es oft an Sanitätskoffern und Sauerstoffflaschen, was Ihre Sicherheit gefährdet.

Außerdem gehen niedrige Preise immer mit der Misshandlung von Trägern einher. Keiner dieser Anbieter ist Mitglied des KPAP. Die Crews der Billiganbieter sind oft unterbezahlt und schlecht ernährt, was deren Sicherheit und die der Wanderer gefährdet.

Kann man den Kilimandscharo ohne einen Führer besteigen?

Die Besteigung des Kilimandscharo unterliegt den Vorschriften des Kilimandscharo-Nationalparks. Die offiziellen Regeln schreiben vor, dass alle Wanderer von einem örtlichen Führer begleitet werden müssen. Die Ranger des Parks lassen niemanden ohne einen professionellen Kilimandscharo-Führer hinein.

Außerdem birgt die Besteigung des Daches von Afrika im Alleingang gewisse Risiken. Während der Gipfelnacht in der Gipfelzone kann man der Höhenkrankheit erliegen oder sich verletzen. Falls erforderlich, helfen die Bergführer bei Evakuierungen und anderen Notfällen.

Schließlich ist die Besteigung des Kilimandscharo mehr als nur eine körperliche Herausforderung. Zusammen mit Ihren Führern begeben Sie sich auf eine reichhaltige kulturelle Reise. Sie werden etwas über die Pflanzen, Tiere und die Geschichte des Kilimandscharo erfahren. Die Reiseleiter werden Ihnen auch die lebendigen Geschichten der Gemeinden erzählen, die in seinem Schatten leben.

Wie hoch sind die Parkgebühren am Kilimandscharo?

Wer die Besteigung des Kilimandscharo plant, sollte die Eintritts-Preise für den Park im Auge behalten. Aktuell betragen sie 140 Dollar pro Tag und Gast. In diesem Betrag sind mehrere Arten von Gebühren enthalten:

  • Die "Conservation Fees" sind für den Aufenthalt im Nationalpark und das Genießen der Natur.
  • "Campinggebühren" bzw. "Hüttengebühren" auf der Marangu Route - Die Gebühren für das Aufstellen der Zelte oder das Schlafen in den Marangu-Holzhütten im Park.
  • "Crew-Gebühren" - es gibt eine kleine Gebühr für jedes Crew-Mitglied, das den Nationalpark betritt, um Sie auf dem Trek zu unterstützen.
  • "Rettungsgebühr" - dies ist eine Art obligatorische "Versicherungszahlung". Die Wanderer zahlen sie, um die Kilimandscharo Rettungswagen zu benutzen. Bitte bedenken Sie, dass dies kein Ersatz für ein echtes Versicherungspaket ist.

Machen Sie sich bei der Planung Ihrer Reise keine Gedanken über die Parkgebühren. Sie sind bei den Reiseveranstaltern im Reisepreis inbegriffen und werden von uns in Ihrem Namen an die Parkbehörden gezahlt. Wenn Sie den Kilimanjaro mit Altezza besteigen, können Sie sicher sein, dass wir uns um jedes Detail ihrer Tour kümmern, damit Sie entspannt an ihr Ziel gelangen.

Warum heißt der Gipfel des Kilimandscharo Uhuru Peak?

Der höchste Gipfel des Kilimandscharo wurde zur Feier der Unabhängigkeit Tansanias von Großbritannien im Jahr 1961 Uhuru Peak genannt. "Uhuru" bedeutet auf Suaheli "Freiheit".

Kann ich eine Safari machen, nachdem ich den Kilimandscharo bestiegen habe?

Tansania hat berühmte Ziele für jede Art von afrikanischem Abenteuer. Die beliebtesten Ziele sind der Serengeti-Nationalpark und der Ngorongoro-Krater. Es ist zweifellos eine gute Idee, vor oder nach der Besteigung eine Safari zu planen. Wir verfügen über eine Flotte neuer Safariwagen und ein Team hochprofessioneller Safari-Fahrer-Guides, die Ihre Safari zu einem unvergesslichen Erlebnis machen!

 Marvin
Marvin
Online
WIR SIND IN TANSANIA WIR SIND IN TANSANIA
Möchten Sie ein unvergessliches Abenteuer in Tansania planen?
Kontaktieren Sie uns. Wir sind immer für Sie da.
Chat auf WhatsApp

Vorbereitung und Training

Wie sollte ich für die Besteigung des Kilimandscharo trainieren?

Für den Gipfelgang auf den Kilimandscharo ist eine gute Vorbereitung wichtig, vor allem, wenn es darum geht, ein angemessenes Fitnessniveau aufrechtzuerhalten. Für die Kilimandscharo Besteigung sind jedoch keine sportlichen Höchstleistungen erforderlich. Ein gesunder Durchschnitt ist ausreichend. Als Richtlinie schlagen wir vor, zu prüfen, ob Sie bequem 8-10 km wandern können. Wenn Sie das können, sind Sie fit genug für den Aufstieg auf den höchsten Berg in Afrika.

Eine gute Übung für die Kilimandscharo Besteigung ist das Laufen. Trainieren Sie so lange, bis Sie sicher 4-5 km joggen können. Gute Trainingsprogramme finden Sie zum Beispiel in der Nike Running Club App.

Schwimmen ist eine hervorragende Ergänzung. Schwimmen stärkt Ihren gesamten Körper und verbessert Ihre Herz- und Lungenausdauer. Das macht es zu einer guten Ergänzung zum Laufen. Das erste Programm konzentriert sich vor allem auf die Beinausdauer. Schwimmen geht noch einen Schritt weiter, indem es Arme, Rumpf und Beine gleichzeitig beansprucht. Der Auftrieb des Wassers ist auch gut für diejenigen, die ihre Gelenke beim Training schonen wollen.

Schließlich ist es von Vorteil, wenn Sie in Ihrer Nähe ländliche Gebiete mit unwegsamen Wanderwegen haben. Suchen Sie sich längere Strecken aus, idealerweise im Bereich von 10-15 km. Denken Sie daran, dass die Kilimandscharo Wanderung größtenteils bergauf führt. Das Trekking über längere Strecken auf dem Land bereitet Sie also auf den Aufstieg zum Dach Afrikas vor.

Tipp: Schauen Sie sich auf unseren Kilimandscharo Trainings Plan an. Er ist hilfreich, um Ihre Ausdauer und Fitness für den Aufstieg zu verbessern. Alles, was Sie tun, wird Ihnen helfen, den Berg zu genießen.

Ich bin ein Sportler. Gibt es etwas, was ich bei der Besteigung des Kilimandscharo beachten sollte?

Fitte Wanderer besteigen den Kilimandscharo oft zu schnell.Sie nehmen sich nicht genug Zeit, um sich in niedrigeren Höhenlagen zu akklimatisieren. Viele erreichen die Lager schneller als der Rest der Gruppe. Das hohe Tempo erhöht das Risiko, die Höhenkrankheit zu bekommen. Pole pole, die ständig zu höhrende Aufforderung, langsam zu gehen, ist viel mehr als Folklore.

Die Vorbereitung auf die Besteigung des Kilimandscharo geht über die körperliche Fitness hinaus. Es ist auch ein Test der Disziplin und der konsequenten Einhaltung des Akklimatisierungsplans.

Wann ist in Tansania Regenzeit und wann Trockenzeit?

Tansania hat zwei Regenzeiten und zwei Trockenzeiten. Die kurze Regenzeit beginnt Anfang November und dauert bis Ende Dezember. Danach folgt die Trockenzeit, die bis Mitte März dauert. Dann beginnt die lange Regenzeit, die Mitte Juni endet.

Für die Besteigung des Kilimandscharo während der Regenzeit sollten Sie die Nordhänge in Betracht ziehen. Nach den Daten, die wir von der tansanischen Wetterbehörde erhalten haben, fällt in diesem Teil des Berges fünfmal weniger Niederschlag. Gute Kilimanjaro-Routen, die man wählen kann, sind Rongai, Northern Circuit und Marangu.

Man sollte auch bedenken, dass die Zeit von Juni bis Oktober in Ostafrika von kalten Nächten geprägt ist. In den Höhenlagen des Kilimandscharo werden die Nächte ziemlich kühl sein. Stellen Sie sicher, dass Sie alles von unserer Packliste dabei haben.

Wie sieht das Essen bei einer Kilimandscharo Besteigung aus?

Auf einer Kilimandscharo Besteigung mit Altezza Travel erhält jeder Gast eine ausgewogene Ernährung, die speziell für die Bergwelt entwickelt wurde. Unser spezielles Menü ist reich an Kalorien und Kohlenhydraten, um Sie mit reichlich Energie zu versorgen.

Zum Frühstück servieren wir Porridge, Pfannkuchen, Obst, Eier, Würstchen und Toast mit Marmelade. Zum Mittag- oder Abendessen gibt es leckere Suppen wie Butternuss-, Tomaten-, Lauch-, Gemüse- und Rindfleischsuppe, Kartoffelgerichte, Spaghetti, Hühnchen, Eintöpfe, frische Gemüsesalate und Avocado. Alle Gerichte werden mit köstlichen Soßen und Dressings serviert. Zum Nachtisch gibt es Mangos, Bananen, Ananas und Orangen. Sie liefern wichtige Vitamine und Mineralien. Kaffee und Tee sind im Camp immer verfügbar.

Wir haben auch erweiterte Speisepläne für Vegetarier, Veganer und glutenfreie Gäste. Wir werden unser Bestes tun, um auch andere Diäten zu berücksichtigen.

Während des gesamten Trekkings machen unsere Führer häufig eine Pause, um Tee mit Keksen zu trinken. Die Besteigung des Kilimandscharo erfordert jedoch viel Energie. Wir empfehlen Ihnen daher, Snacks wie Energieriegel, Trockenfrüchte und kalorienreiche Leckereien mitzunehmen. Es ist besser, wenn Sie diese zu Hause kaufen. Möglicherweise gibt es in Ihrem Land eine viel größere Auswahl an solchen Produkten als in Tansania.

Was ist der beste Wochentag, um auf den Berg zu starten?

Wir von Altezza Travel haben eine tiefgreifende Analyse durchgeführt und die Daten vom 1. Januar 2023 bis zum 30. September 2023 untersucht. Wir haben uns die Aufzeichnungen von über 40.000 Bergsteigern angesehen.

Unsere Ergebnisse zeigen, dass ein Start an einem Mittwoch oder Donnerstag den Andrang reduziert. An diesen Tagen starten fast 50 Prozent Personen weniger als an den übrigen Tagen der Woche.

Außerdem haben wir herausgefunden, dass auf der Rongai-Route achtmal weniger Menschen unterwegs sind als auf der beliebten Machame Route. Wenn Sie also den Kilimandscharo am Donnerstag besteigen und sich für die Rongai-Route entscheiden, werden Sie am Gipfeltag auf dem Weg zum Uhuru Peak fast 16 Mal weniger Mitbesteiger treffen.

Chat auf WhatsApp

Kilimandscharo Packliste

Wir stellen Zelte, dicke Schlafmatratzen, Tische, Geschirr, Stühle und andere Ausrüstung zur Verfügung. Sie müssen jedoch Ihre eigene Wanderausrüstung mitbringen. Dazu gehören Stiefel, ein Schlafsack, Seesäcke, Hosen, Trekkingstöcke und andere Gegenstände aus der Packliste. Wenn alle Stricke reißen, können wir sie aber auch damit versorgen, das verstehen wir unter gutem Service.

Wenn Sie den Kilimandscharo besteigen, schwanken die Temperaturen stark. Es kann bis zu 25°C heiß und bis zu -15°C kalt sein. Es ist wichtig, dass Sie Kleidung für alle Arten von Bergwetter mitnehmen.

Wenn Sie mit leichtem Gepäck reisen oder keine Ausrüstung kaufen möchten, können Sie bei Altezza Travel Ausrüstung mieten. Wir haben ein umfangreiches Inventar an hochwertiger Ausrüstung in bestem Zustand.

In unserer Kilimandscharo Packliste finden Sie alles, was Sie wissen müssen

Der Kunde hat nach einer Packliste für den Kilimanjaro gefragt
PDF-Packliste für Kilimandscharo erhalten
PDF-Packliste für Kilimandscharo erhalten
Diese kostenlose Packliste für den Kilimandscharo beschreibt die Ausrüstung, die für eine Kilimandscharo Wanderung benötigt wird, zusammen mit unseren Expertenempfehlungen. PDF erhalten
Erhalten Sie Ihre Kilimandscharo-Packliste als PDF
Erhalten Sie Ihre Kilimandscharo-Packliste als PDF
Wir senden Ihnen die PDF-Packliste an Ihre E-Mail-Adresse
RU

Kilimanjaro Führer

Mehr als 50 erfahrene Kilimanjaro Führer arbeiten für Altezza

Unsere Führer haben viel Erfahrung auf allen Kilimanjaro-Routen. Alle sind als Wilderness First Responder zertifiziert. Sie bilden eine großartige Grundlage für eine Kilimanjaro-Besteigung, egal, welchen Weg zum Kibo Sie bevorzugen.

Abraham Kipokola
Abraham Kipokola
Mt. Kilimandscharo-Führer
10+ Jahre Erfahrung
Wilderness First Responder
Baraka Ayo
Baraka Ayo
Mt. Kilimandscharo-Führer
7+ Jahre Erfahrung
Wilderness First Responder
Stanley Minja
Stanley Minja
Mt. Kilimandscharo-Führer
8+ Jahre Erfahrung
Wilderness First Responder

Professionelle Führer Crew

Unsere Guiding-Teams sind das, was Altezza auszeichnet. Sie sind der Grund, warum weltberühmte Organisationen uns ihre Kilimandscharo Reisen anvertrauen. Nimsdai, Wings of Kilimanjaro, Red Bull Athleten und Fortune 500 Top-Manager, unter vielen anderen, klettern mit Altezza. Unsere Teammitglieder haben ihre Fähigkeiten durch die Teilnahme an Workshops im Himalaya verbessert. Sie haben auf ihren Touren von den Besten der Branche gelernt und tun dies auch weiterhin.

Kilimandscharo-Wanderrouten

Chat auf WhatsApp

Fragen zur Sicherheit am Kilimandscharo

Können Sie eine zuverlässige Reiseversicherung empfehlen?

Altezza Travel empfiehlt Global Rescue, bekannt für zuverlässige Rückerstattungen. Ihr Versicherungsschutz sollte drei wichtige Dinge umfassen. Dies sind Höhenwanderungen bis zu 6000 Metern, Evakuierung per Hubschrauber und medizinische Leistungen.

Gibt es Tipps für die beste Akklimatisierung bei der Besteigung des Kilimandscharo?

Um sich zu akklimatisieren und den Gipfel erfolgreich zu besteigen, empfehlen wir, diese einfachen Tipps zu befolgen:

Langsam wandern. Ihr Körper braucht Zeit, um sich an den niedrigeren Sauerstoffgehalt zu gewöhnen. Indem Sie ein moderates Tempo einhalten, ermöglichen Sie ihm, mehr rote Blutkörperchen zu produzieren. Diese werden benötigt, um mehr Sauerstoff zu den Organen zu transportieren und die Atemfrequenz zu erhöhen. Unsere Wanderführer werden Ihr Tempo überwachen und Ihnen helfen, es bei Bedarf zu korrigieren.

Nehmen Sie drei bis vier Liter Wasser pro Tag zu sich. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist unerlässlich. Unser Team stellt Ihnen während des Trekkings Wasser zur Verfügung.

Beteiligen Sie sich an unseren Akklimatisierungs-Wanderungen. Jeden Tag führen unsere Guides kurze Wanderungen vom Camp zu höher gelegenen Orten und wieder zurück. Diese Wanderungen dauern normalerweise nicht länger als 2 Stunden. Sie helfen sehr dabei, sich an die Höhe zu gewöhnen. Wir empfehlen allen, daran teilzunehmen.

Wenn Sie Zeit haben, können Sie vor Ihrer Kilimandscharo-Reise den Mount Meru besteigen. Wer in der Nähe von Südamerika ist, hat viele Möglichkeiten für ähnliche Wanderungen. Zum Beispiel auf dem Inka-Trail. Auch die Besteigung anderer niedrigerer Berge auf der ganzen Welt kann fantastisch sein. Sie helfen Ihnen, sich an größere Höhen zu gewöhnen und bereiten Sie auf die Kilimandscharo-Reise vor.

Wenn Sie schließlich Routen wählen, die sieben Tage oder länger dauern (wie die Lemosho-Route), hat Ihr Körper mehr Zeit, sich anzupassen. Dadurch verbessern sich Ihre Chancen, den Gipfel des Kilimandscharo zu besteigen.

Was ist die beste Route zur Akklimatisierung?

Um sich am Kilimanjaro besser zu akklimatisieren, sind die besten Routen Lemosho, Machame und Rongai. Ziehen Sie diese oder andere Routen mit sieben und mehr Tagen in Betracht.

Wie viele zusätzliche Akklimatisierungstage sollte ich einplanen?

Auf der siebentägigen Machame Route benötigen Sie keine zusätzlichen Akklimatisierungstage. Eine ebenso gute Option sind die Rongai- und die Lemosho-Route. Dies sind die Hauptstrecken, die wir für die meisten unserer Trekking-Reisen nutzen. Wenn Sie jedoch glauben, dass Sie körperlich nicht sehr fit sind, können Sie auf ihrer Tour ein oder zwei zusätzliche Tage zur Erholung einplanen.

Braucht man für die Besteigung des Kilimandscharo ein Sauerstoffsystem?

Auf dem Gipfel des Kilimandscharo ist der Sauerstoffgehalt der Luft etwa halb so hoch wie auf Meereshöhe. Die meisten Menschen können den Uhuru Peak erreichen, ohne zusätzlichen Sauerstoff zu benötigen.

Um auf der sicheren Seite zu sein, treffen wir jedoch Vorsichtsmaßnahmen. Auf unseren Expeditionen bei Altezza Travel haben wir immer genügend Sauerstoffflaschen dabei. Die Kosten für den Sauerstoff sind im Reisepreis enthalten.

Wir halten über 300 Sauerstoffflaschen für unsere Expeditionen bereit, mehr als alle anderen Veranstalter zusammen. Sollte Ihre Gruppe in einem (recht unwahrscheinlichen) Fall zusätzlichen Sauerstoff benötigen, werden wir ihn von unserer Basis aus schicken. Die benachbarten Altezza-Gruppen auf dem Berg sind ebenfalls alle bereit, ihre Sauerstoffflaschen zu teilen. Mit uns ist das Wandern auf dem Kilimandscharo immer sicher.

Muss ich eine medizinische Ausrüstung auf die Tour mitnehmen?

Während der Kilimandscharo-Expeditionen führen die Teams von Altezza Travel eine umfassende medizinische Ausrüstung mit sich. Auf den Wanderungen verwenden wir kleinere taktische Kits. Sie enthalten alles, was zur Behandlung von Verletzungen, Kratzern oder verstauchten Gliedmaßen benötigt wird. Die größeren Medizinkoffer unseres Camps enthalten Medikamente für die häufigsten Probleme bei einer Kilimandscharo Besteigung. Zum Beispiel gegen Übelkeit, Kopfschmerzen, Erbrechen und Magenprobleme. Außerdem halten wir jede Menge Sauerstoff bereit, um der Höhenkrankheit vorzubeugen, wenn die ersten Symptome auftreten.

Anders verhält es sich, wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen. Nehmen Sie diese besser mit auf Ihre Tansania-Reise.

Wie hoch ist die Sterberate auf dem Kilimandscharo?

Im Vergleich zu anderen Bergen hat der Kilimandscharo eine niedrige Sterblichkeitsrate auf allen seinen sieben Routen. Von den etwa 50.000 Personen, die jedes Jahr den Kilimandscharo besteigen, verlieren 3 bis 5 ihr Leben. Die Hauptursachen für diese Todesfälle sind Gehirn- und Lungenprobleme aufgrund der großen Höhe und Herzinfarkte. Die Parkbehörden sagen, dass dies geschieht, weil die Regeln der Akklimatisierung ignoriert wurden.

Die Sterblichkeitsrate bei Trägern ist deutlich höher. Jedes Jahr sterben 20 bis 25 Träger, während sie Teil einer Kilimandscharo-Crew sind. Der häufigste Grund dafür ist eine Lungenentzündung, die durch einen Mangel an geeigneter Ausrüstung oder mangelhafte Zelte verursacht wird. Die Verantwortung dafür liegt größtenteils bei den Super-Budget-Tour-Veranstaltern.

Um der Misshandlung von Trägern ein Ende zu setzen, sollten Sie sich bei der Besteigung des Kilimandscharo immer für ein KPAP-registriertes Unternehmen entscheiden. Diese Organisation stellt sicher, dass die Veranstalter ihre Träger fair behandeln, indem sie ihnen gute Löhne zahlen und alles bereitstellen, was sie für sichere Arbeitsbedingungen am Kilimandscharo benötigen. In diesem Video erhalten Sie mehr Informationen darüber.

In den 10 Jahren, in denen Altezza Travel tätig ist, haben wir über 20.000 Frauen und Männer auf den Gipfel begleitet. Wir hatten noch keinen einzigen Todesfall. Darüber hinaus sind wir ein stolzes Mitglied des Kilimanjaro Porters Assistance Project (KPAP) und spenden regelmäßig Geld.

Basislager am Kilimandscharo

Basislager am Kilimandscharo

Im Zusammenhang mit Tansania ist ein Basislager ein Ort, von dem aus die Bergsteiger ihren Gipfelversuch unternehmen. Während die meisten Berge nur eines haben, ist der Kilimanjaro einzigartig. Er hat vier. Das Barafu Camp befindet sich am Südhang auf 4.673 Metern. Es ist das Basislager für Lemosho-, Machame- und Umbwe-Trekker. Auf der Marangu Route nutzt man das Kibo-Lager. Es liegt höher, auf 4.720 Metern, auf der Ostseite.

Das Gipfellager School Hut ist für diejenigen gedacht, die den Northern Circuit und die Rongai-Route begehen. Aus diesem Grund ist es eines der weniger besuchten Gipfelcamps am Kilimandscharo.

Es gibt auch das Kosovo-Gipfellager, das etwas höher liegt als der Barafu Camp. Seine Lage erleichtert den letzten Ansturm auf den Gipfel.

Altezza Travel - ein verantwortungsbewusster Veranstalter

Altezza Travel ist ein in Tansania registrierter Reiseveranstalter. Wir leben, arbeiten und zahlen Steuern nur in diesem Land. Unser Engagement für Tansania erstreckt sich auch auf wirkungsvolle Initiativen zur sozialen Verantwortung. Unser Team pflanzt regelmäßig Bäume auf dem Kilimandscharo, bekämpft Buschbrände und schützt die Tierwelt auf dem Berg. Lesen Sie mehr auf dieser Seite.

Wir sind auch der größte Arbeitgeber im Tourismus am Kilimandscharo. In unseren Büro- und Hotelteams arbeiten über 300 Menschen. Unsere Kilimanjaro-Crew ist über 1500 Personen stark und wächst jährlich weiter. Wir sind stolz darauf, die besten Talente der Region anzuziehen, indem wir die besten Arbeitsbedingungen und Gehälter bieten.

Für mehr Informationen und eine umfassende Beratung über alle Aktivitäten am und rund um den Kilimandscharo und den Mount Meru können Sie sich gerne an unser Team wenden. Wir sind für Sie da.

Wir sehen uns in Tansania!

Updates vom Kilimanjaro von unseren Kunden

Altezza Travel führt 15% aller Expeditionen am Kilimandscharo durch

Sharmin Natasha Durant
Sharmin Natasha Durant
Gipfel auf: 25 Juni 2024
Eva Baur
Eva Baur
Gipfel auf: 24 Juni 2024
Erich Clifford Hoelze
Erich Clifford Hoelze
Gipfel auf: 23 Juni 2024
Kommentar hinzufügen
Dein Name:
Deine E-Mail
Bleiben Sie in Kontakt auf Instagram Bleiben Sie in Kontakt auf Instagram
Altezza Travel auf Platz 1 auf TripAdvisor Altezza Travel auf Platz 1 auf TripAdvisor
R. Stellwag
R. Stellwag
3 Tages Safari mit Altezza Travel einfach super!
Wir waren mit unseren 2 Kindern 12 Jahre und 7 Jahre 3 Tage auf Safari mit Altezza Travel unterwegs. Es wurden alle unsere Wünsche erfüllt. Der Fahrer war der beste den ich je hatte. ( Habe die Safari bereits 5 mal erlebt, aber das erste mal mit Altezza Travel) Wir können das Unternehmen nur empfehlen, es ist sein Geld wert. Wenn wir wieder nach Tanzania reisen werden wir wieder bei Altezza Travel buchen. Ebenso die Altezza Lodge in Moshi. Diese haben auch keine Wünsche offen gelassen.
Mehr details
Birgit B
Birgit B
Unvergesslicher Trip
Es war die Reise unseres Lebens!Wir haben lange geplant und uns darauf vorbereite den Kilimanjaro zu besteigen.Unsere Reiseagentur in Deutschland vermittelte und an Altezza .Abholung und Transfer ins Hotel klappten reibungslos.Das Hotel ist eine ruhige erholsame Oase und half uns anzukommen.Die Managerin Anna gab uns eine präzise und professionelle Darstellung unserer Besteigung .Alle Fragen beantwortete sie und nahm uns die Unsicherheit bei manchen Dingen.Und dann ging es los !Uns erwartete eine Riesenmannschaft und unsere beiden Führer Victor und Rama .Herzlich und warm war die Begrüßung und wir hatten die gesamte Zeit das Gefühl zu einer großen Familie zu gehören einfach unglaublich.Sie alle haben mit ihrem Einsatz diesen Trip für uns unvergesslich gemacht jedem von Ihnen gilt unser Dank und höchster Respekt für ihr tägliches Tun!Alles bis ins kleinste Detail lief wie geschmiert und immer waren alle um unser Wohl bemüht nichts war ihnen Zuviel .Trotzdem haben wir es leider nicht bis zum Gipfel geschafft und einer von uns musste in der Nacht wegen Höhenkrankheit heruntergebracht werden !Auch das wurde von Ihnen in einer Unglaublichen Leistung vollbracht wohlbehalten wurde er ins Hotel gebracht und erholte sich schnell.Danke dafür!Allen dem gesamten Team im Hotel der Organisation und am meisten aber Victor und Rama und ihrer gesamten Mannschaft gilt unser Dank und unsere Hochachtung dafür das Sie uns einen unvergesslichen Trip auf einen außergewöhnlichen Berg ermöglicht haben immer wieder würden wir mit Ihnen losgehen !Wir können Altezza uneingeschränkt jedem Wärmsteins empfehlen der einen Trip auf den Kibo plant mit Ihnen ist es perfekt !!
Mehr details
Kontakt aufnehmen
Unser Team ist immer für Sie da
Ihr Name*
Ihre E-Mail*
Telefon (Internationales Format)
RU
Deine Frage*
Kostenlos, kein Spam, keine lästigen Anrufe
Danke!
Wir haben Ihre Anfrage erfolgreich erhalten!
Entschuldigung, etwas ist schief gelaufen
Bitte versuche es erneut
Planen Sie mit uns Ihr Abenteuer in Tansania?
Unser Team ist immer hier, um zu helfen.
Ihr Name*
Ihre E-Mail*
Telefon (Internationales Format)
RU
Deine Frage*
Kostenlos, kein Spam, keine lästigen Anrufe