mobile rating
#1 Betreiber in Tansania

Altezza Travel veranstaltet Tauchkurse für Mitarbeiter

counter article 6056
Artikel Bewertungen:
Lesezeit : 11 min.
Über Altezza Travel Über Altezza Travel

Die Tauchausbildung von Altezza Travel begann Mitte März 2023. Die Touristensaison im Norden Tansanias ging traditionell am Vorabend der Regenzeit zu Ende, das Aishi Machame Hotel hatte weniger Gäste und jeden Tag sah man Tansanier in Tauchausrüstung am Pool. Die Direktoren von Altezza Travel trafen eine interessante Entscheidung - sie wollten dem lokalen Managementteam das Tauchen beibringen.

Die erste Gruppe von Altezza Travel-Managern beim Training im Pool des Aishi Machame Hotels
Die erste Gruppe von Altezza Travel-Managern beim Training im Pool des Aishi Machame Hotels

"Tauchen eröffnet dir eine ganz neue Welt. Wenn man in den Ozean eintaucht und seine Unterwasserwelten sieht, versteht man, wie groß unsere Welt wirklich ist. Vielleicht kann man das Tauchen mit dem Weltraum vergleichen", sagt Alexander Andreychuk, der Gründer von Altezza Travel und zertifizierter Rescue Diver.

Alexander zeigt den Tauchschülern den Videobericht über ihre Ausbildung
Alexander zeigt den Tauchschülern den Videobericht über ihre Ausbildung

Es war Alex, der die Idee hatte, das Büropersonal des Unternehmens im Tauchen auszubilden. Dies ist ein indirekter Beitrag zur beruflichen Entwicklung der Mitarbeiter. Altezza Travel ist ein Reiseveranstalter, der Expeditionen zum Kilimandscharo sowie Safaritouren durch die Nationalparks Tansanias organisiert. Obwohl wir auch Inselurlaube für unsere Kunden organisieren, arbeiten unsere Manager nicht auf den Inseln von Sansibar oder an der Meeresküste. Warum also so viel Mühe, Geld und Zeit in die Ausbildung von Managern investieren, wenn sie nie direkt damit arbeiten werden?

"Ich glaube, dass Wissen über das Tauchen und persönliche Taucherfahrungen den eigenen Horizont erweitern und den Blick des Tauchers auf die Welt um ihn herum spürbar verändern. Unsere Manager werden noch mehr gemeinsame Themen haben, über die sie mit ihren Kunden sprechen können", glaubt der CEO von Altezza Travel. Dies ist ein unkonventioneller Ansatz, um die tansanischen Mitarbeiter des Unternehmens weiterzubilden, ihren beruflichen Wert zu steigern und letztlich auch das Image von Altezza Travel zu verbessern.

Alle Vollzeitangestellten des Büros von Altezza Travel haben auf Kosten des Unternehmens an einer Expedition zum Kilimandscharo teilgenommen. Dies ist nicht nur für ausländische Manager, sondern auch für alle operativen Manager unter den einheimischen Mitarbeitern Standard. Und alle unsere Tansanier und ihre Familien, einschließlich des Hotelpersonals, der Gärtner und des Sicherheitspersonals, gehen regelmäßig auf Safari.

Ein Team von Altezza Travel-Managern auf dem Uhuru Peak, Kilimandscharo, 2022
Ein Team von Altezza Travel-Managern auf dem Uhuru Peak, Kilimandscharo, 2022

Aber was ist die Herausforderung beim Erlernen von Tauchfertigkeiten? Das größte Problem ist nicht einmal, dass der Ozean fast 400 Kilometer entfernt ist, sondern dass Tansanier vom Festland oft überhaupt nicht schwimmen können. Das ist normal, denn nicht jeder hier hat die Chance, im Meer zu schwimmen, und die, die es können, erleben es wahrscheinlich schon als Erwachsene zum ersten Mal. Auf dem tansanischen Festland gibt es praktisch keine sicheren Seen und Flüsse, in denen man schwimmen lernen kann. Die Europäer und Amerikaner haben Glück, in ihren Stauseen wimmelt es nicht von Krokodilen und Nilpferden, aber die Afrikaner haben in dieser Hinsicht nicht so viel Glück.

Das erste, was wir überwinden mussten, war also die Angst vor dem Wasser. Glücklicherweise befinden wir uns in einem Touristengebiet in der Nähe der Südhänge des Kilimandscharo, so dass uns Schwimmbäder zur Verfügung stehen. Die erste Aufgabe der Altezza-Travel-Manager bestand darin, den Pool aufzusuchen.

Der YMCA-Pool in Moshi. Im Hintergrund sieht man den herrlichen Gipfel des Kilimanjaro
Der YMCA-Pool in Moshi. Im Hintergrund sieht man den herrlichen Gipfel des Kilimanjaro

Alle ins Wasser!

Die meisten unserer Manager leben in Moshi, der Hauptstadt der Kilimandscharo-Region. Das größte Schwimmbad der Stadt befindet sich auf dem Gelände des YMCA, einer weltweit anerkannten Sportorganisation für junge Menschen. Der Unterricht begann mit dem Versuch, ins Wasser zu kommen und sich daran zu gewöhnen.

Üben der Bewegungen an Land
Üben der Bewegungen an Land

In der zweiten Phase ging es darum, sich mit der Ausrüstung vertraut zu machen, die theoretischen Grundlagen zu erlernen und ein wenig zu üben - mit der gesamten Ausrüstung ins Wasser zu gehen. Diese Sitzungen fanden in einem kleinen Schwimmbad des Aishi Machame Hotels statt.

Unsere Tauchschüler werden mit der Ausrüstung vertraut gemacht: Tarierwesten, Atemregler und Manometer
Unsere Tauchschüler werden mit der Ausrüstung vertraut gemacht: Tarierwesten, Atemregler und Manometer

Der Tauchunterricht begann am 12. März. Sie wurden von Operations Managern begleitet, die die Kunden von Altezza Travel treffen, Einweisungen geben, die Expeditionsausrüstung überprüfen und die Trekkinggruppen mit allem versorgen, was sie brauchen. Alle unsere Auszubildenden waren von Anfang an so großartig und so enthusiastisch, dass wir nicht aufhörten, ihren Mut und ihre Leistungen zu bewundern.

Die Frauen lernen, sich über Wasser zu halten
Die Frauen lernen, sich über Wasser zu halten
Agness studiert das Sauerstoffversorgungssystem
Agness studiert das Sauerstoffversorgungssystem
Noel lernt, durch einen Atemregler zu atmen
Noel lernt, durch einen Atemregler zu atmen

Tagsüber fand täglich Unterricht statt, und abends tauschten wir uns über die Fortschritte unserer zukünftigen Taucher aus. Und obwohl viele Teilnehmer anfangs ängstlich und etwas zögerlich waren, haben sich am Ende alle gut geschlagen, was uns stolz macht, mit welch fleißigen Menschen wir zusammenarbeiten. Seht euch ihre glücklichen Gesichter an!

Agness hat ihre gesamte Ausrüstung an und ist bereit zum Tauchen
Agness hat ihre gesamte Ausrüstung an und ist bereit zum Tauchen
Doris, Happiness, Pendo und Jackline mit ihren Kickboards
Doris, Happiness, Pendo und Jackline mit ihren Kickboards
Noel macht sich gut mit der Tauchausrüstung
Noel macht sich gut mit der Tauchausrüstung

Innerhalb einer Woche machte sich unsere erste Gruppe mit der Ausrüstung vertraut: Jeder lernte die Grundausrüstung und ihre Bestandteile kennen, einschließlich der Terminologie, wofür alle Teile gebraucht werden und wie man sie benutzt. Jeder unserer Schüler legte eine praktische Prüfung ab: Sie bauten ihre Ausrüstung von Grund auf neu auf und testeten sie vor dem Tauchen.

 Alex demonstriert der Gruppe, wie man einen Bleigurt benutzt
Alex demonstriert der Gruppe, wie man einen Bleigurt benutzt
Doris in einem Neoprenanzug mit Ausrüstung
Doris in einem Neoprenanzug mit Ausrüstung

Alle lernten, wie man auf und unter Wasser schwimmt: Kickboards halfen bei ersterem, und Tauchflossen waren für letzteres nützlich. Am Ende der Woche haben die Tansanier, die anfangs Angst hatten, ins Wasser zu gehen, eine schwierige Prüfung bestanden: 45 Minuten lang mit Ausrüstung unter Wasser schwimmen.

Agness besteht einen Test zur Verwendung der Ausrüstung
Agness besteht einen Test zur Verwendung der Ausrüstung
Agness übt das Abnehmen des Atemreglers unter Wasser
Agness übt das Abnehmen des Atemreglers unter Wasser
Noel zieht unter Wasser die Tauchflossen an
Noel zieht unter Wasser die Tauchflossen an

Alle haben auch einen Erste-Hilfe-Kurs im Wasser absolviert. Jetzt können die Auszubildenden die Tauchausrüstung richtig benutzen, aber auch die Situation im Wasser überwachen und bei Bedarf Erste Hilfe leisten, bevor die Rettungsschwimmer eintreffen. Als erfahrener Taucher verriet Alex noch viele andere nützliche "Tricks", die in den Kursen der höheren Stufen gelehrt werden. Alle lernten und probierten Techniken aus, die sie beim Tauchen im Freiwasser brauchen werden. Praktisch meisterte unsere erste Gruppe den Poolteil des Open Water Diver Kurses und noch ein bisschen mehr.

Üben des Tauchens im Wasser aus der sitzenden Position
Üben des Tauchens im Wasser aus der sitzenden Position
 Eintauchen ins Wasser aus dem Stand üben
Eintauchen ins Wasser aus dem Stand üben
Neema lernt, wie man sich mit der Ausrüstung auf dem Rücken im Wasser treiben lässt
Neema lernt, wie man sich mit der Ausrüstung auf dem Rücken im Wasser treiben lässt

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Fertigkeiten gibt es weitere Übungen, die die Altezza Travel-Anfänger gemeistert haben:

  • den Atemregler unter Wasser aus dem Mund nehmen und wiederfinden;
  • die Maske mit Wasser füllen und dann das Wasser aus der Maske entfernen;
  • Richtiges Blasen, um die Ohren auszugleichen;
  • die Tarierweste unter Wasser abnehmen und wieder aufsetzen.

Nun müssen sie ihre neu erlernten Fertigkeiten im Profikurs schnell unter Beweis stellen, bevor sie sich auf den Weg ins Meer machen können.

Die erste Gruppe von Managern ist bereit für einen professionellen Tauchkurs
Die erste Gruppe von Managern ist bereit für einen professionellen Tauchkurs

Zum Ozean

Die nächste Etappe der Ausbildung wird ein Ausflug zur Insel Pemba sein, die zum Sansibar-Archipel gehört. Pemba liegt im Inselteil von Tansania und gilt als eines der besten Tauchgebiete im Indischen Ozean. Die Insel ist von wunderschönen Korallenriffen umgeben, und an einigen Stellen erreicht die Wassertiefe hier 1,5 Kilometer (0,93 Meilen). Die Unterwasserfauna ist sehr reichhaltig - eine solche Vielfalt an Fisch- und Säugetierarten werden Sie nicht einmal auf Sansibar selbst finden. Hier werden unsere Manager zum ersten Mal sehen, was Alex so sehr bewundert - die Schönheit der Unterwasserwelt, die den meisten Menschen verborgen bleibt.

Die Reise findet vom 27. März bis zum 4. April statt. Wir freuen uns darauf, von unseren tapferen Tansaniern etwas über die erstaunliche Unterwasserwelt des Ozeans zu erfahren. Wir hoffen sehr, dass alle den Kurs erfolgreich abschließen und ihre Qualifikation als Open Water Diver bestätigen.

Auf Pemba ist unser Team bei der Tauchbasis Afro Divers untergebracht. Wir arbeiten schon seit langem mit ihnen zusammen und sind mit den Fähigkeiten der Tauchlehrer und der Qualität der Tauchgänge, die sie Gästen aus aller Welt bieten, sehr zufrieden. Altezza Travel kann übrigens jedem, der sich für das Tauchen in Tansania interessiert, das Afro Divers Center wärmstens empfehlen. Diese Jungs führen Sie gerne durch die Unterwasserpfade zu den Schätzen des Indischen Ozeans.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns auch bei unseren anderen Partnern bedanken - bei der lokalen Fluggesellschaft Flightlink, die unserem Tauchteam besondere Rabatte gewährt hat. Diese Gesellschaft führt Flüge zu den wichtigsten touristischen Zielen in Tansania durch.

Wir werden die Angebote der Partner im Mai erneut nutzen müssen, wenn die zweite Gruppe unserer Manager nach Pemba reisen wird. Wir werden Ihnen sicher berichten, wie die Manager von Altezza Travel die Qualifikation für das Tauchen im offenen Wasser bestanden haben. Bleiben Sie dran für weitere Unternehmensnachrichten!

Veröffentlicht am 8 Oktober 2023 Aktualisiert am 19 Januar 2024
Über diesen Artikel
Fachartikel: 11
Geschrieben vonAnatolii Foksha
Travel Expert Tansania
Fachkenntnisse:
Klettern Klettern
Geschichte Geschichte
Tansania Tansania
Inseln Inseln

Anatolii, ein Manager bei Altezza Travel, ist von Anfang an bei unserem Unternehmen dabei. Seit 2014 ist er auch in Tansania zu Hause. In seiner Funktion ist er an der Organisation hochkarätiger Projekte beteiligt, wie zum Beispiel der Kilimandscharo-Besteigung "Wings of Kilimanjaro" und "Nimsdai Kilimandscharo". Anatolii hat den Kilimanjaro mehrmals bestiegen und verschiedene Regionen Tansanias erkundet. In unserem Blog berichtet er über die Neuigkeiten unseres Unternehmens und andere damit verbundene Themen. Als leidenschaftlicher Leser und Entdecker schreibt er gelegentlich Artikel über die Geschichte, Geografie und Kultur Tansanias.

 Victoria
Victoria
Online
WIR SIND IN TANSANIA WIR SIND IN TANSANIA
Möchten Sie ein unvergessliches Abenteuer in Tansania planen?
Kontaktieren Sie uns. Wir sind immer für Sie da
Chat auf WhatsApp
Kommentar hinzufügen
Dein Name:
Deine E-Mail
Danke!
Wir haben Ihre Anfrage erfolgreich erhalten!
Entschuldigung, etwas ist schief gelaufen
Bitte versuche es erneut
Planen Sie mit uns Ihr Abenteuer in Tansania?
Unser Team ist immer hier, um zu helfen.
Ihr Name*
Ihre E-Mail*
Telefon (Internationales Format)
RU
Deine Frage*
Kostenlos, kein Spam, keine lästigen Anrufe