Jetzt anfragen
Inhaltsverzeichnis

Sansibar

7515
Bewertungen
Lesezeit: 10 min.
Tansania Inseln
Tansania

Sansibar

Sansibar... ein tropisches Paradies im Indischen Ozean... die Gewürzinsel... authentische Swahili-Kultur, die alte Traditionen mit aufregenden neuen Erfahrungen vermischt. Sansibar: das ultimative Inselziel in Ostafrika.

Wie kommt man nach Sansibar?

Sansibar verfügt über einen Seehafen und einen internationalen Flughafen, um Besucher in diesem spektakulären Inselparadieses willkommen zu heißen.

Inlandsflüge

Von Dar es Salaam oder Arusha aus erreichen Sie den internationalen Flughafen Abeid Amani Karume in Sansibar. Diese kurzen, lokalen Flüge werden in kleinen Flugzeugen durchgeführt, die von lokalen tansanischen Fluggesellschaften durchgeführt werden.

Besucher können sogar direkt von mehreren der besten Nationalparks Tansanias direkt nach Sansibar fliegen. Es gibt aktive Landebahnen für Charterflugzeuge in Serengeti, Tarangire und Manyara Nationalparks.

Wenn Sie eine Safari auf dem tansanischen Festland planen und einen Urlaub in Sansibar hinzufügen möchten, ist es ratsam, Flüge nach Sansibar über Ihren Reiseveranstalter zu buchen, da diese lokalen Fluggesellschaften möglicherweise keine Kreditkarten oder Online-Buchungen akzeptieren.

Auch, wenn es irgendwelche Flugänderungen oder Probleme mit Ihren Tickets gibt, wird Ihr lokaler Reiseveranstalter aktualisiert und in der Lage sein, zu helfen. Für die lokalen Fluggesellschaften ist es einfach, Reiseveranstalter über ihre lokalen tansanischen Nummern zu kontaktieren. Wenn Sie unabhängig buchen, haben Sie diese Vorteile nicht.

Kontaktieren Sie Altezza, um Ihren Flug und weitere Details für Ihre Zeit in Sansibar zu planen. Altezzas Agenten können auch vorschlagen, welche Gebiete von Sansibar zu besuchen, je nach Ihrem Interesse an Windsurfen, Schnorcheln, Tauchen oder Besuchen historischer Stätten.

Internationale Flüge

Der Flughafen Sansibar ist ein voll funktionsfähiger internationaler Flughafen, der Einwanderungs- und Visa-Dienstleistungen für Reisende aus der ganzen Welt anbietet. Normalerweise kommen internationale Flüge regelmäßig über folgende Fluggesellschaften an:

● Kenya Airways

● Ethiopian Airlines

● Turkish Airlines

● KLM

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Reisebeschränkungen, die durch die laufende COVID-19-Pandemie verursacht werden, einige Änderungen an der Liste geben kann.

Fähre

Reisende mit einer Liebe zum Meer können eine Fähre von Dar es Salaam nach Sansibar nehmen. Diese Fähre verkehrt dreimal täglich und ist eine aufregende, lokale Art und Weise nach Sansibar zu reisen.

Während die eigentliche Fahrt mit der Fähre in der Regel 2 Stunden dauert, planen Sie insgesamt 4 Stunden, einschließlich des Wartens am Terminal, um die Fähre zu besteigen und durch Sansibar Zoll bei der Ankunft in Sansibar zu passieren.

Wenn Sie Dar es Salaam besuchen, können Sie zwischen einer Fähre oder einem Flug wählen. Gäste aus Arusha oder den Nördlichen Parks werden jedoch aufgrund der erhöhten Reisezeit gebeten, nach Sansibar zu fliegen.


Was macht Sansibar besonders?

Sansibar ist der Ort, an dem Reisende die Seele der Swahili-Kultur erleben können. Von der Sprache, dem Essen und der Musik bis zu den Bräuchen Sansibars gibt es Magie und Schönheit und Geschichte in jedem Winkel und Winkel Von Sansibar.

Einzigartige Erlebnisse, reiche Geschichte, unglaubliches Essen, erstaunliche Natur und wunderschöne Strände machen Sansibar zum ultimativen Inselziel in Ostafrika..

Was tun auf Sansibar

Es gibt so viel zu tun und zu sehen auf Sansibar, dass viele Gäste wünschten, sie hätten sich mehr als ein paar Tage erlaubt, um diese Insel zu genießen.

Entspannen am Strand, oder immer einen glückseligen Namen auf einem Strand Hängematte sind sicherlich möglich für müde Reisende. Sansibars Hotels und Resorts bieten erstaunliche Gastfreundschaft und Insel-Charme für alle, die etwas Ruhe auf der Insel suchen.

Reisende, die eine Mischung aus Spaß und Entspannung wollen oder einzigartige Inselabenteuer suchen, haben eine Vielzahl von Aktivitäten zur Auswahl.

Geschichte

Das gesamte Gebiet von Old Stonetown ist ein lebendiges, atmendes Artefakt und UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Gäste können den Alten Sklavenmarkt besichtigen, wo lokale Führer eine inspirierende und emotionale Tour anbieten und erklären, wie wichtig es ist, über diesen schrecklichen Menschenrechtsmissbrauch zu lehren.

Das Haus der Wunder und das Alte Fort sind einige andere beliebte historische Stätten, die Besucher besuchen und mehr über die Geschichte Sansibars erfahren können.

Besucher können einen Tag auf der "Prison Island" verbringen, die nie als Gefängnis betrieben wurde, aber dazu beitrug, die Ausbreitung der Spanischen Grippe in Ostafrika in den frühen 1900er Jahren zu stoppen, als Sansibars Führer die kleine Insel nutzten, um Schiffe zu stationieren. Derzeit ist Prison Island die Heimat von riesigen Schildkröten und einem schönen Garten für Besucher, um die Natur zu genießen, und nehmen Sie eine lustige Bootsfahrt in einem kleinen, lokalen Boot.

Mit Einheimischen, die Geschäfte betreiben, Kindern, die zur Schule gehen, und Familien, die in Stonetown leben, fühlt sich der Ort nicht wie ein Museum an, sondern eher wie ein einzigartiger Ort, an dem sich Vergangenheit und Gegenwart auf schöne Weise vermischen.

Essen und Gewürze

Sansibars Swahili-Küche wird oft in anderen Gebieten Ostafrikas nachgeahmt, aber die leckersten und authentischsten Gerichte finden sie direkt auf der Insel, die mit den frischesten Zutaten und lokal angebauten Gewürzen zubereitet werden. Schließlich ist Sansibar als "Gewürzinsel" bekannt und der Top-Exporteur von Nelken in der Welt. Hier werden Kaffee, Tee, Reis, Fleischgerichte und mehr Essbares mit der Zugabe von tropischen Gewürzen und Inselaromen besser gemacht. Besucher können eine Gewürzplantage besichtigen und mit einem authentischen Swahili-Mittagessen abschließen, das die einzigartigen Gewürze zeigt, die rund um die Insel angebaut werden.

Das bestbewertete Emerson Spice Hotel nimmt Reservierungen Wochen im Voraus an, also stellen Sie sicher, dass Sie im Voraus buchen, um eine authentische Swahili-Mahlzeit zu genießen, die auf dem Dach in der traditionellen Sansibari-Mani serviert wird.

Viele Gäste genießen es, abends einen "Sundowner" zu schlürfen, während sie die Sonne mit einer herrlichen Show der Farben der Natur, die sich im ruhigen Indischen Ozean widerspiegelt, verschwinden sehen. Genießen Sie diese Aussicht von einem schwimmenden Restaurant oder einem schönen Dach mit Blick auf das Meer und die historische Stonetown.

Festivals

Sansibar veranstaltet jährliche Musikfestivals, darunter Sauti za Busara, das aufstrebende Talente in ganz Afrika zeigt, und das Sansibar Jazz Festival, das auch Poesie und literarische Aspekte umfasst. ZIFF ist das internationale Filmfestival, das jedes Jahr in Stonetown stattfindet, und eine großartige Gelegenheit, unabhängige und preisgekrönte Filme zu sehen und dabei die Schönheit eines tropischen Paradieses zu genießen.

Ocean Aktivitäten

Sansibar bietet erstaunliche Tauchtouren für fortgeschrittene und beginnende Taucher.

Das Mnemba Atoll ist ein berühmtes Riffgebiet, das Taucher und Schnorchler von überall her anzieht, um die unglaublichen tropischen Fische und Korallenriffe der Gegend zu sehen.

An der Südspitze Von Sansibar liegt die kleine Stadt Jambiani, bekannt für die wilden Delfine, die täglich durch die benachbarten Gewässer schwimmen. Besucher können das Schwimmen mit diesen erstaunlichen Tieren erleben, die in dieser Gegend völlig frei und wild schwimmen.

In Sansibar können Sie auch bootfahren und windsurfen.


Welche Küste von Sansibar wählen?

Die Wahl, welche Gegend von Sansibar zu besuchen hängt von Ihren Interessen. Auf Sansibar ist für jeden etwas dabei:

Stonetown ist der ideale Ort für Geschichtsinteressierte, die sich mit der Swahili-Kultur befinden oder an einem der jährlichen Festivals auf der Insel teilnehmen möchten. Dies ist auch, wo Annehmlichkeiten wie Banken und die Post und Souvenirläden arbeiten, so ist es ratsam, mindestens einen Tag in Stonetown, Sansibar während Ihres Besuchs zu verbringen.

Nördliches Sansibar ist am besten zum Tauchen, Schnorcheln und Schwimmen. Das Nungwi-Gebiet ist familienfreundlich und bietet viele außergewöhnliche Resorts und Hotels, die alle darauf vorbereitet sind, den Gästen die besten Strand- und Meeresaktivitäten während ihres Aufenthalts zu bieten.

Nordost-Sansibar das berühmte und wunderschöne Mnemba Atoll befindet sich im Nordosten Sansibars, die erstaunliche Schnorchel- und Tauchmöglichkeiten bietet. Die Unterkünfte in dieser Gegend sind in der Regel auch exklusiver und luxuriöser.

Western Sansibar hat wunderbare Unterkünfte, die wissen, wie man Spaß haben! Wochenenden entlang der Westküste in der Nähe von Kendwa sind bekannt für Strandpartys, die die ganze Nacht dauern, und ruhige Atmosphäre für die Gäste zu entspannen und genießen Sie den ruhigen Strand an Wochentagen.

Südliche und östliche Sansibar erleben extremere Gezeiten, bietet ruhige Strände für Entspannung, aber nicht ideal zum Schwimmen. Die Ebbe eignet sich jedoch perfekt zum Windsurfen und das Paje-Gebiet bietet jedes Jahr eine Windsurfschule und andere Windsurf-Events. In der Nähe, im südlichen Teil von Sansibar ist, wo Touristen kommen, um die wilden Delfine rund um Jambiani zu sehen, und einige sogar in und schwimmen mit den erstaunlichen Meeressäuger für eine wirklich unglaubliche Erfahrung.


Beste Zeit für Sansibar

Sansibar hat Inselwetter das ganze Jahr über, mit der Mehrheit des Jahres warm und sonnig. Allerdings ist der April bis Ende Mai in der Regel besonders regnerisch und nicht so angenehm für Stranderlebnisse.


Veröffentlicht am 28 Mai 2021

Weitere Artikel lesen

Unsere Angebote
Besteigung
Safari
Tansania Inseln
Altezza Reiseprojekte
Über Altezza Travel
Nützliche Info
Altezza Reisenachrichten
Consultant photo
Julia
Online
Travel Consultant
Ask a question