mobile rating
#1 Betreiber in Tansania

Währung in Tansania

counter article 11580
Artikel Bewertungen:
Lesezeit : 16 min.
Nützliche Info Nützliche Info

Planen Sie eine Reise nach Tansania und Sansibar? Ein wichtiger Punkt, über den Sie sich vor Ihrer Reise informieren sollten, ist die lokale Währung und die Zahlungsmöglichkeiten. In diesem Leitfaden der Experten von Altezza Travel erfahren Sie alles, was Sie über Geld in Tansania wissen müssen. Von der offiziellen Währung des Landes bis hin zu Zahlungsmöglichkeiten, Währungsumtausch und sogar einem genaueren Blick auf die Banknoten. Was ist die Währung Tansanias? Wie viel Geld kann man nach Tansania mitnehmen? Wie kann man in Tansania Geld umtauschen? Kann man in Tansania mit USD bezahlen? Wie sehen tansanische Schillinge aus? - Die Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie in unserem Artikel. Wenn Sie die Besonderheiten des tansanischen Geldes kennen, wird Ihr Aufenthalt in Tansania reibungslos und problemlos verlaufen.

Hauptsitz der Bank of Tanzania in Dar es Salaam
Hauptsitz der Bank of Tanzania in Dar es Salaam

Was ist die Währung in Tansania? Und in Sansibar?

Die offizielle Währung in Tansania ist der tansanische Schilling. Er wird auch in Sansibar verwendet, da die Inseln Teil der Vereinigten Republik Tansania sind. In Tansania und Sansibar ist die Landeswährung also der Tansanische Schilling.

Sein internationaler Währungscode lautet TZS. Merken Sie sich diese Abkürzung, wenn Sie eine Reise nach Tansania planen. Sie werden sie in Währungsumrechnern, Wechselstuben und Banken finden

Ein tansanischer Schilling ist in 100 Cents unterteilt. Sie werden jedoch keine Cents benötigen. Theoretisch gibt es Münzen mit einem Nennwert von 5 Cent und mehr sowie Münzen mit einem Nennwert von 1 Schilling und mehr. In der Praxis sind jedoch alle Münzen unter 50 Schilling nicht mehr im Umlauf. Im Allgemeinen sind die aktuellen Preise in Tansania so, dass Sie wahrscheinlich keine Münzen benötigen und meist Banknoten von 1.000 Schilling oder mehr verwenden werden.

Alle tansanischen Schilling-Banknoten
Alle tansanischen Schilling-Banknoten

Es ist erwähnenswert, dass "Schilling" als tansanischer Schilling angegeben werden sollte, da auch andere Länder diesen Begriff für ihre Währungen verwenden. Es gibt den kenianischen Schilling, den ugandischen Schilling, den somalischen Schilling und sogar den somaliländischen Schilling. Die Banknoten des letzteren sind sehr farbenfroh und vielleicht die schönsten unter allen Schillingen, aber Somaliland ist ein nicht anerkannter Staat. Mit Tansania und dem tansanischen Schilling ist in dieser Hinsicht alles offiziell und international anerkannt.

Womit kann man in Tansania bezahlen?

In Tansania wird Bargeld weitgehend akzeptiert, aber auch bargeldlose Zahlungen sind in der Tourismusbranche und an anderen Orten üblich.

Bezahlen mit Bargeld

Sowohl tansanische Schillinge als auch US-Dollars werden fast überall als Zahlungsmittel akzeptiert. In Flughäfen, Hotels, Restaurants, Tourismusunternehmen und den meisten Geschäften werden US-Dollar akzeptiert. Viele Tansanier sind mit dem Dollar vertraut. Wenn Sie also etwas von Straßenhändlern kaufen, z. B. Souvenirs, werden sie Ihnen den Preis oft in Dollar nennen.

US-Dollars werden in Tansania zusammen mit tansanischen Schillingen verwendet
US-Dollars werden in Tansania zusammen mit tansanischen Schillingen verwendet

Eines sollten Sie jedoch bedenken: Neue USD-Banknoten, die nach 2009 ausgegeben wurden, werden problemlos akzeptiert. Bei älteren Banknoten ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie aufgrund von Fälschungsbedenken abgelehnt werden. Behalten Sie dies im Hinterkopf, wenn Sie amerikanisches Bargeld für Ihre Reise vorbereiten. Offiziell werden Banknoten, die älter als 2009 sind, nicht akzeptiert.

In Tansania werden außer dem US-Dollar und dem tansanischen Schilling Bei Altezza Travel akzeptieren wir nicht nur Zahlungen in US-Dollar, sondern auch in Euro und britischen Pfund. Dies ist jedoch eher die Ausnahme, da die meisten in Tansania tätigen Unternehmen US-Dollar bevorzugen. verwendet. Wenn Sie also mit Bargeld bezahlen wollen, sollten Sie diese beiden Währungen bei sich haben.

Bezahlen mit Karte

In Tansania können Sie mit einer Bankkarte bezahlen, zumindest dort, wo regelmäßig mit Touristen verkehrt wird, z. B. in Hotels, bei Reiseveranstaltern und in Nationalparks. Allerdings müssen Sie dabei Gebühren und Steuern berücksichtigen.

Die Standardprovision für bargeldlose Zahlungen beträgt in Tansania 3,5 %, obwohl der Gesamtbetrag für Sie höher sein kann. Je nach Bank kann es sein, dass Ihnen sowohl die zusätzliche Provision für die Überweisung als auch die Differenz zwischen den Währungen in Rechnung gestellt wird, wenn Sie z. B. Euro auf Ihrem Konto haben, aber in Dollar bezahlen müssen.

Ein Geschäftszentrum in Dar es Salaam
Ein Geschäftszentrum in Dar es Salaam

Bevor Sie nach Tansania reisen, sollten Sie eine wichtige Sache tun: Informieren Sie Ihre Bank über die Daten und den Ort Ihrer Reise, damit die Ihre Karte nicht wegen Betrugsverdachts sperrt, wenn Sie sie im Ausland benutzen. Dies kommt häufig vor, und die Aufhebung der Sperrung nimmt einige Zeit in Anspruch.

Im Allgemeinen wird Ihre Bankkarte hier akzeptiert. Geldautomaten gibt es in allen größeren und mittelgroßen Städten, aber auch an anderen von Touristen frequentierten Orten. Internationale Banksysteme wie Mastercard und Visa funktionieren in Tansania. Denken Sie daran, dass Sie an den Geldautomaten nur tansanische Schilling abheben können; US-Dollars werden nicht ausgegeben.

Wie kann ich am besten bezahlen?

Unsere praktische Empfehlung lautet: Bei der Ankunft in Tansania ist es ratsam, aus Sicherheitsgründen Bankkarten statt Bargeld mitzunehmen, aber mindestens 25 % des geplanten Reisebudgets in US-Dollar in bar aufzubewahren. Informieren Sie Ihre Banken über Ihre Reise und geben Sie an, wo und wann Sie Ihre Karten einsetzen wollen, um zu verhindern, dass sie gesperrt werden.

Wenn Sie in Tansania sind, bezahlen Sie, wo immer möglich, mit US-Dollar. Wenn Sie Ausflüge in kleine Städte machen oder kleinere Einkäufe tätigen wollen, können Sie einige Dollar in tansanische Schillinge umtauschen. Es ist jedoch nicht empfehlenswert, eine größere Menge Dollar in die Landeswährung umzutauschen, da Sie diese nicht aus dem Land mitnehmen können und der Rücktausch in Dollar nicht sehr günstig ist, mit einem möglichen Verlust von bis zu 10 %. Schillinge können vor allem in kleinen Geschäften und auf Märkten nützlich sein.

Was müssen Sie sonst noch über Geld in Tansania wissen?

Wenn Sie während Ihres Urlaubs feststellen, dass Sie nicht genug Bargeld in der gewünschten Währung haben oder es umtauschen müssen, können Sie dies problemlos in den örtlichen Bankfilialen tun.

Wo tauscht man Geld um?

Am besten tauschen Sie die Währung in einer Bank um, die es in jeder Stadt gibt. Auch die Wechselstuben verwenden oft die Wechselkurse der Banken. Sie befinden sich an Orten, die von Touristen frequentiert werden, wie Flughäfen und belebten Straßen in der Stadt. Natürlich können die Wechselstuben unterschiedliche Kurse haben, vergleichen Sie daher immer mit dem offiziellen Wechselkurs.

Geld, das in Tansania verwendet wird
Geld, das in Tansania verwendet wird

Es wird nicht empfohlen, Geld auf der Straße zu tauschen, vor allem nicht große Summen, da dies unsicher sein kann. Wenn Sie einen kleinen Betrag in der Landeswährung benötigen, können Sie in einem Geschäft oder Restaurant um den Umtausch von Dollar bitten. Allerdings werden Sie hier in den meisten Fällen einen deutlich schlechteren Kurs bekommen als auf der Bank

Wie hoch ist der Wechselkurs?

Sie können den aktuellen Wechselkurs auf xe.com oder oanda.com überprüfen. Der aktuelle Wechselkurs von US-Dollar in tansanische Schillinge lautet beispielsweise USD/TZS und der Wechselkurs von Euro in Schillinge EUR/TZS.

In den letzten vier Jahren war der Wechselkurs zwischen tansanischen Schillingen und USD relativ stabil und bewegte sich zwischen 2.300 und 2.430 Schillingen pro Dollar.

Wie sehen die Preise in Tansania aus?

Um Ihnen eine ungefähre Vorstellung von den Preisen in Tansania zu geben, finden Sie hier die ungefähren Kosten für einige gängige Einkäufe in Geschäften:

Eine 1,5-Liter-Flasche Wasser kostet etwa 1.000 Schilling; eine 0,5-Liter-Flasche einheimisches Bier - 2.500 Schilling; eine Flasche Wein - durchschnittlich 15.000 Schilling. Ein Kilogramm Bananen kostet 2.500 Schilling, während ein Kilogramm importierter Äpfel etwa 6.000 Schilling kostet. Eine Schachtel Zigaretten kostet 3.000 bis 4.000 Schilling und eine typische Tafel Schokolade etwa 3.000 Schilling.

Münzen und Banknoten der nationalen Währung Tansanias
Münzen und Banknoten der nationalen Währung Tansanias

Für eine Pizza in einem Restaurant müssen Sie je nach Größe mit 15.000 bis 25.000 Schilling rechnen, während eine Tasse guter Kaffee etwa 5.000 Schilling kostet. Die Kosten für ein Mittagessen in einem guten Café, ohne Alkohol, sollten ab 40.000 Schilling veranschlagt werden. Ein schneller Snack in einem lokalen Café kostet etwa 10.000 Schilling.

Wie kann man Trinkgeld geben?

Trinkgeld kann in beiden Währungen gegeben werden, entweder in US-Dollar oder in tansanischen Schillingen. In guten Restaurants und Cafés ist es üblich, bis zu 10 % des Rechnungsbetrags als Trinkgeld zu geben. In Hotels ist es üblich, denjenigen, die beim Gepäck helfen, 1-3 US-Dollar zu geben. Es ist besser, sich bei den Managern der Reiseunternehmen zu erkundigen, ob man den Reiseleitern bei Ausflügen Trinkgeld geben darf.

An Orten, die von Touristen überlaufen sind, bieten Einheimische oft beharrlich ihre Hilfe an, z. B. indem sie den Weg zeigen, mit dem Gepäck helfen, begleiten oder sogar spontane "Touren" organisieren. Nehmen Sie nur Hilfe an, wenn Sie sie wirklich brauchen. Belohnen Sie sie jedoch nicht zu sehr mit Trinkgeldern, denn das lockt nur noch mehr hartnäckige Menschen in die Touristenhochburgen.

Eine der zentralen Straßen von Dar es Salaam
Eine der zentralen Straßen von Dar es Salaam

Gibt es Devisenbeschränkungen?

Die tansanische Gesetzgebung verbietet es Ausländern, tansanische Schillinge ein- oder auszuführen. Eine Ausnahme gilt nur für Bürger der Nachbarländer Kenia und Uganda. Wenn Sie also am Ende Ihrer Reise noch etwas Landeswährung übrig haben, sollten Sie diese lieber ausgeben oder umtauschen.

Denken Sie auch daran, dass Sie bei Ihrer Ankunft in Tansania mehr als 10.000 USD in internationaler Währung pro Person haben und diese deklarieren müssen. Das Gleiche gilt bei der Ausreise aus dem Land.

An den Geldautomaten vor Ort gibt es ein technisches Limit: Sie können nicht mehr als 400.000 Schilling auf einmal abheben. Die Anzahl der Abhebungen ist durch den Automaten jedoch nicht begrenzt.

Banknoten und Münzen in Tansania

Derzeit sind die Banknoten der Serie 2011 im Umlauf. Wir zeigen sie Ihnen, damit Sie sich mit allen Stückelungen vertraut machen und sie erkennen können. Beginnen wir mit den gängigsten.

Die 10.000-Schilling-Banknote ist der höchste Nennwert Tansanias und hat eine rote Farbe. Sie zeigt den Kopf des größten tansanischen Landtieres, des Elefanten, sowie den Sitz der Bank von Tansania in Dar es Salaam.

Die Vorderseite der 10.000-Schilling-Banknote mit dem Bild eines Elefanten
Die Vorderseite der 10.000-Schilling-Banknote mit dem Bild eines Elefanten

Aus der Inschrift lässt sich ableiten, dass "Schilling" auf Suaheli "shilingi" heißt. Der Nennwert wird in Worten geschrieben, wobei "elfu" für "tausend" und "kumi" für "zehn" steht.

Die Rückseite der 10.000-Schilling-Banknote
Die Rückseite der 10.000-Schilling-Banknote

Die 5.000-Schilling-Banknote hat eine violette Farbe. Auf ihr sind der Kopf eines Nashorns und eine Goldverarbeitungsanlage abgebildet.

5.000-Schilling-Banknote mit dem Bild eines Spitzmaulnashorns
5.000-Schilling-Banknote mit dem Bild eines Spitzmaulnashorns

Die Worte "elfu tano" bedeuten "fünftausend" auf Suaheli. Auf der Rückseite jeder Banknote ist der Nennwert in englischer Sprache wiedergegeben.

Die Rückseite der 5.000-Schilling-Banknote
Die Rückseite der 5.000-Schilling-Banknote

Die 2.000-Schilling-Banknote ist orangefarben. Auf der Vorderseite ist der Kopf eines Löwen abgebildet, während die Rückseite ein altes arabisches Fort in Sansibar zeigt, das berühmteste Gebäude der Insel.

Die Vorderseite der 2.000-Schilling-Banknote mit einem Löwenkopf
Die Vorderseite der 2.000-Schilling-Banknote mit einem Löwenkopf

Das Wort "mbili" bedeutet "zwei" auf Suaheli. Übrigens: Wenn Sie wissen, wie man auf Suaheli bis zehn zählt, kann das sehr nützlich sein, wenn Sie es mit einem Souvenirverkäufer zu tun haben, der kein Englisch spricht.

Die Rückseite der 2.000-Schilling-Banknote, die ein historisches Fort in Sansibar zeigt
Die Rückseite der 2.000-Schilling-Banknote, die ein historisches Fort in Sansibar zeigt

Schließlich gibt es noch die 1.000-Schilling-Banknote, die blau ist. Auf der Vorderseite ist nicht ein Tier, sondern eine Person abgebildet. Konkret handelt es sich um den ersten Präsidenten Tansanias, Julius Nyerere, der das Land in den 1960er bis 1980er Jahren während der ersten Jahre der Unabhängigkeit führte. Seinem Porträt begegnet man überall, wo man hingeht. Auf der Rückseite ist die tansanische Präsidentenresidenz abgebildet.

Die Vorderseite der 1.000-Schilling-Banknote mit dem ehemaligen Präsidenten Nyerere
Die Vorderseite der 1.000-Schilling-Banknote mit dem ehemaligen Präsidenten Nyerere

Das Wort "moja" bedeutet "eins" auf Suaheli.

Die Rückseite der 1.000-Schilling-Banknote
Die Rückseite der 1.000-Schilling-Banknote

Es gibt auch eine offiziell im Umlauf befindliche 500-Schilling-Banknote, die jedoch nur noch selten anzutreffen ist und nur eine begrenzte Verwendung hat, da sie durch eine 500-Schilling Münze ersetzt wurde. Sie ist grünlich gefärbt und zeigt das Bild eines anderen Politikers - des ersten Präsidenten von Sansibar, Abeid Amani Karume - sowie Universitätsgebäude und Studenten in Dar es Salaam.

Was das Kleingeld betrifft, so ist die am häufigsten verwendete Stückelung eine Münze mit dem gleichen Wert - 500. Es gibt auch Münzen im Wert von 200, 100 und 50 Schilling. Sie werden in Geschäften als Wechselgeld herausgegeben. Für Touristen können diese Münzen als Souvenirs interessant sein. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass es Touristen offiziell verboten ist, die einheimische Währung aus Tansania mitzunehmen, es sei denn, ein paar Münzen gehen in der Brieftasche zwischen Münzen aus anderen Ländern verloren.

Die kleinste umlaufende Münze ist die 50-Schilling-Münze.
Die kleinste umlaufende Münze ist die 50-Schilling-Münze.

Der interessanteste Fund ist eine 22-Millimeter-Münze mit einem Nennwert von 50 Schilling. Es handelt sich um ein messingfarbenes Siebeneck mit dem Profil des zweiten Präsidenten von Tansania und Silhouetten von Nashörnern. Auf der 100-Schilling-Münze ist eine Herde springender Antilopen abgebildet, auf der 200-Schilling-Münze eine Löwenfamilie, die aus dem Gras lugt, und auf der 500-Schilling-Münze ein afrikanischer Büffel, ein Symbol für die wilde Natur Tansanias. Münzen mit einem Nennwert von weniger als 50 Schilling sind sehr selten anzutreffen.

Außerdem sind noch ältere Banknoten der Serie 2003 im Umlauf. Sie haben ein ähnliches Aussehen wie die modernen Banknoten, nur dass die Tiere auf ihnen vollständig und nicht nur ihre Köpfe abgebildet sind. Diese älteren Banknoten werden nach und nach aus dem Verkehr gezogen, so dass sie nur noch sehr selten anzutreffen sind. Sie sind jedoch weiterhin gesetzliches Zahlungsmittel in Tansania.

Veröffentlicht am 8 August 2023 Aktualisiert am 19 Januar 2024
Über diesen Artikel
Marvin Derichs
Fachartikel: 11
Geschrieben vonMarvin Derichs
Travel Expert Tansania
Fachkenntnisse:
Klettern Klettern
Safari Safari
Tansania Tansania

Marvin, ein in Deutschland ansässiger Reiseberater für Altezza Travel, lebte sieben Jahre lang in Tansania, bevor er ins verschneite Schleswig zurückkehrte. Aus seinem reichen Erfahrungsschatz schöpfend, berät er nun Reiseinteressierte zu spannenden Abenteuern in Tansania. Marvin verfügt über ein umfangreiches Wissen über Tansanias Berge und beliebte Safariparks und teilt seine Erkenntnisse mit unseren Lesern.

 Victoria
Victoria
Online
WIR SIND IN TANSANIA WIR SIND IN TANSANIA
Möchten Sie ein unvergessliches Abenteuer in Tansania planen?
Kontaktieren Sie uns. Wir sind immer für Sie da
Chat auf WhatsApp
Kommentar hinzufügen
Dein Name:
Deine E-Mail
Danke!
Wir haben Ihre Anfrage erfolgreich erhalten!
Entschuldigung, etwas ist schief gelaufen
Bitte versuche es erneut
Planen Sie mit uns Ihr Abenteuer in Tansania?
Unser Team ist immer hier, um zu helfen.
Ihr Name*
Ihre E-Mail*
Telefon (Internationales Format)
RU
Deine Frage*
Kostenlos, kein Spam, keine lästigen Anrufe