mobile rating
#1 Betreiber in Tansania

Redaktions- und Faktenüberprüfungs-Grundsätze

counter article 4133
Artikel Bewertungen:
Lesezeit : 12 min.
Über Altezza Travel Über Altezza Travel

Warum schreiben wir?

Bei Altezza Travel geht unser Engagement für Tansania über unsere Rolle als Reiseveranstalter hinaus. Seit über einem Jahrzehnt leben und arbeiten wir in diesem Land und haben viele erstaunliche Geschichten, Fakten und Legenden aufgedeckt. Viele Menschen, die unser Interesse an diesem Land teilen, werden diese interessant finden.

Unsere Artikel befassen sich vor allem mit den Wundern des Kilimandscharo, der Vielfalt der Safariparks und der Vielfalt der Pflanzen und Tiere. Wir geben auch Einblicke in verschiedene andere Orte, die für Reisende interessant sein könnten, wie den Viktoriasee oder die Insel Rubondo. Diesen Themen ist der größte Teil unserer Website gewidmet.

Wir haben auch festgestellt, dass die reiche Geschichte Tansanias oft in alten gedruckten Büchern, akademischen Texten oder im Reich der mündlichen Überlieferung vergraben ist. Faszinierende Geschichten wie die von Mangi Meli, dem Chagga-König, der sich der kolonialen Besatzung widersetzte, von Paul von Lettow-Vorbeck, einem bemerkenswerten deutschen Offizier des Ersten Weltkriegs, oder von Richard Reusch, einem Pionier der Kilimandscharo-Expeditionen, sollten in einfachem, verständlichem Englisch weitergegeben werden. Wir sichten diese alten Texte, destillieren das Wesentliche heraus und präsentieren es in einem ansprechenden, leserfreundlichen Format.

Als Unternehmen mit Sitz in Kilimanjaro können wir auch die Fülle an Informationen, die online zu finden sind, überprüfen und aktualisieren. Unser Ziel ist es, mit gängigen Mythen aufzuräumen und genaue Einblicke aus erster Hand zu geben.

Nehmen Sie zum Beispiel die Geschichte von Yohana Lauwo, der oft als Hans Meyers Führer bei der ersten aufgezeichneten Besteigung des Uhuru Peak am Kilimandscharo gefeiert wird. Es wird allgemein angenommen, dass der damals erst 18-jährige Lauwo nicht nur Meyer führte, sondern den Berg auch schon neunmal vor ihm bestiegen hatte.

In Tansania gibt es Gedenktafeln zu Ehren Lauwos, und er selbst erzählte diese Geschichte bis zu seinem Tod im Jahr 1996, angeblich im Alter von 125 Jahren. Meyers eigener Bericht aus dem Buch von 1890 widerspricht dem jedoch. Er erwähnt nur einen einzigen Helfer, einen 28-jährigen namens Amani Mwini aus Pangani, keinen Einheimischen vom Kilimandscharo. Meyer schreibt auch, dass Amani ihn und Ludwig Purtscheller nicht bis zum Gipfel begleitete, sondern bei 5.150 Metern aufhörte.

Es gibt Zeugenaussagen, die darauf hindeuten, dass Yohana Lauwo erst Jahre nach Meyers Expedition geboren wurde, was weitere Zweifel am Wahrheitsgehalt seiner Behauptungen aufkommen lässt. Diese Berichte lassen vermuten, dass Lauwo die Geschichte erfunden haben könnte, um berühmt zu werden. Dies fügt dem Rätsel eine weitere Ebene hinzu und unterstreicht die Wichtigkeit, historische Erzählungen zu hinterfragen. Zusammen mit Meyers Worten lassen diese Berichte erhebliche Zweifel an den Behauptungen über Lauwo aufkommen und stellen die Geschichte in Frage, die sich als Tatsache durchgesetzt hat.

Schließlich bemühen wir uns, die Geschichten des Kilimandscharo und Tansanias zu dokumentieren, die der Aufmerksamkeit der Mainstream-Medien aufgrund ihrer vermeintlichen Unbedeutsamkeit oder der Herausforderungen, die die abgelegene Lage unseres Landes mit sich bringt, entgehen könnten. Wir versuchen sicherzustellen, dass diese wichtigen Ereignisse dokumentiert werden und für jeden online zugänglich sind. Wir schreiben, um die Lücken zu füllen, um die wichtigen Momente zu bewahren und um den Reichtum der tansanischen Kultur und Natur mit der Welt zu teilen.

Worüber schreiben wir?

Wir schreiben über Wildtiere, Bergsteigen, tansanische Geschichte, Geografie, Gemeinschaft und das Leben in Tansania im Allgemeinen. Während wir uns von der aktuellen Politik und Religion fernhalten, können wir diese Themen gelegentlich im historischen oder sozialen Kontext diskutieren.

Bei der Auswahl der Themen für unsere Artikel vertrauen wir darauf, dass unsere Autoren selbst entscheiden können. In der Regel wählen sie Themen aus, die im Internet noch nicht oder nur unzureichend behandelt worden sind. Unser Ziel ist es, Themen auszuwählen, die die Aufmerksamkeit des durchschnittlichen Lesers wecken, der sich für Tansania als Teil seiner Reise oder ganz allgemein interessiert.

Wir untermauern unsere Artikel stets mit soliden Forschungsergebnissen, so dass Sie ihnen für Ihre Studien oder akademischen Projekte vertrauen können. Wenn Sie weitere Details oder Beweise benötigen, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Altezza Travel ist kein Medienunternehmen; wir schreiben nicht aus Profitgründen. Unser Ziel ist es, die Geschichten über Tansania und den Kilimandscharo zu erzählen, die uns fesseln und die wir für erzählenswert halten. Es mag also Geschichten geben, die wir nicht weitergeben, nicht weil sie nicht wertvoll wären, sondern einfach, weil wir nicht die Gelegenheit dazu hatten oder sie uns nicht so recht gefallen haben.

Wer sind unsere Autoren?

Unsere Artikel stammen von unserem internen Autorenteam, das in Tansania ansässig ist. Ihr Vollzeitjob ist es, zu recherchieren und spannende und interessante Artikel über das Land zu schreiben.

Ab und zu tragen auch unsere Experten aus anderen Abteilungen bei. Dmitry, der Leiter unseres Kletterteams, weiß zum Beispiel viel über den Kilimandscharo und berichtet von seinen Gesprächen mit den Nationalpark-Rangern und Bergführern. Alex, der unser Unternehmen gegründet hat, liebt die Vogelkunde und schreibt manchmal über die Vogelwelt.

Wenn Sie daran interessiert sind, für Altezza zu schreiben, kontaktieren Sie uns bitte unter editorial@altezza.travel

Rezensenten

Manchmal stoßen wir auch nach gründlicher Recherche auf Themen, die Spezialwissen erfordern. Wenn dies der Fall ist, wenden wir uns an angesehene Autoritäten mit Abschlüssen in den relevanten Bereichen, um unsere Inhalte zu überprüfen. Dieser zusätzliche Schritt gewährleistet, dass unsere Annahmen und Schlussfolgerungen fundiert sind. Jedes von einem Experten geprüfte Material wird auf unserer Website deutlich als solches gekennzeichnet, was unsere Verpflichtung zur Glaubwürdigkeit widerspiegelt.

Die Genauigkeit unserer Informationen

Für Altezza Travel hat die Genauigkeit und Relevanz der von uns bereitgestellten Informationen oberste Priorität. Wir bemühen uns, sicherzustellen, dass jeder Inhalt korrekt, präzise und aktuell ist.

Im Folgenden erfahren Sie, wie wir die Zuverlässigkeit unserer Informationen garantieren:

Erfahrung aus erster Hand: Wir schreiben über das, was wir in Tansania direkt beobachtet oder angetroffen haben.

Augenzeugenberichte : Wir hören uns die Erzählungen tansanischer Einheimischer an und dokumentieren sie, wobei wir deutlich vermerken, wer die Informationen geliefert hat. Wir versuchen zwar, diese Geschichten zu überprüfen, aber manchmal, vor allem bei älteren Einwohnern, ist eine Überprüfung nicht möglich. Wenn dies der Fall ist, werden wir dies auf unserer Website offenlegen.

Offizielle Quellen: We use information from the Tanzanian Ministry of Tourism and other government agencies, which includes their online publications, printed materials, and conversations with officials. Even then, we do our best to double-check it to avoid mistakes.

Gedruckte Veröffentlichungen: Unsere Recherchen umfassen Bücher und Zeitschriften, insbesondere wenn es um die Kolonialgeschichte Tansanias oder die ersten Jahre nach der Unabhängigkeit geht. Viele dieser wertvollen Quellen sind noch nicht digitalisiert. Wir zitieren diese gedruckten Materialien in unseren Artikeln und versuchen auch hier, mehrere Belege zu finden, wenn wir etwas präsentieren. Zum Beispiel beziehen wir einige alte Zeitungen vonwww.newspapers.com und kaufen sogar alte deutsche Bücher und Publikationen auf eBay.

Online-Quellen: Für digitale Inhalte wenden wir uns an etablierte und seriöse Organisationen und Nachrichten-Websites wie National Geographic, Encyclopedia Britannica, den History Channel und ähnliche. Wir vertrauen auf ihre Informationen und geben diese Quellen korrekt an.

Kein Clickbait

Wir halten uns von Clickbait-Titeln und ähnlichen Taktiken fern. Sie werden in unseren Artikeln keine irreführenden Überschriften, Sensationslust oder übertriebene Behauptungen finden. Wir konzentrieren uns darauf, unkomplizierte, informative Inhalte zu liefern, die die Zeit und den Verstand unserer Leser respektieren.

Verwendung von Bildern

Die meisten der in unseren Publikationen verwendeten Bilder sind Eigentum von Altezza Travel. Es handelt sich um authentische Fotos, die entweder von unseren Teammitgliedern, von uns beauftragten professionellen Fotografen oder von Bloggern, die Tansania im Rahmen einer von unserem Unternehmen finanzierten Werbetour besucht haben, aufgenommen wurden. In all diesen Fällen behält Altezza Travel die Rechte zur Nutzung dieser Bilder.

Gelegentlich verwenden wir Stock-Fotos, um unsere Artikel zu ergänzen - dies geschieht in der Regel, wenn wir bestimmte Bilder benötigen, die wir nicht in unserem Archiv haben, wie z. B. bestimmte Pflanzenarten, die auf dem Kilimandscharo vorkommen. Wir stellen sicher, dass diese Bilder ordnungsgemäß lizenziert sind und im Rahmen der von den Anbietern der Stockfotos festgelegten Bedingungen verwendet werden.

Wir tun unser Bestes, um die Urheber der Fotos zu nennen, aber das ist nicht immer möglich. Wenn Sie Ihr Foto auf unserer Website gesehen haben und möchten, dass wir die Credits hinzufügen oder das Bild entfernen, kontaktieren Sie uns bitte.

Integrität bei der Meinungsäußerung

In unseren Artikeln geben wir gelegentlich Meinungen wieder. Wenn wir dies tun, verpflichten wir uns uneingeschränkt zur Einhaltung ethischer Standards. Unsere Standpunkte werden nicht durch Rasse, Religion, politische Überzeugungen, Geschlecht oder andere persönliche Eigenschaften beeinflusst. Stattdessen beruhen sie ausschließlich auf den Handlungen von Organisationen oder Einzelpersonen und auf unserem Verständnis dieser Handlungen.

Wir glauben an Fairness und Ausgewogenheit. Bevor wir eine Meinung veröffentlichen, bitten wir die betreffende Partei um ihre Sichtweise. Wir warten mit der Veröffentlichung, bis wir eine Antwort erhalten oder bis eine angemessene Zeit ohne Antwort verstrichen ist. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass unsere Stellungnahmen fundiert sind und dass wir alle Seiten der Geschichte gebührend berücksichtigen.

Wenn Sie einen Fehler entdecken

Wir bemühen uns sehr um die Richtigkeit unserer Informationen, aber es besteht immer die Möglichkeit, dass uns ein Fehler unterläuft. Wenn Sie Ungenauigkeiten oder veraltete Details entdecken oder der Meinung sind, dass wir noch etwas hinzufügen sollten, lassen Sie es uns bitte unter editorial@altezza.travel wissen.

Das Feedback der Leser ist wichtig für uns, um uns zu verbessern. Selbstverständlich wird Ihr Beitrag nach Prüfung anerkannt und in unsere Website aufgenommen.


Über diesen Artikel
Dmitriy Andreichuk
Fachartikel: 25
Geschrieben vonDmitriy Andreichuk
Travel Expert Tanzania

Dmitry, geboren in der Ukraine, lebt seit 2014 in Tansania. Neben seiner umfangreichen persönlichen Klettererfahrung am Kilimanjaro und anderen tansanischen Vulkanen hat er hochkarätige Expeditionen für RedBull, Wings of Kilimanjaro, Nimsdai und andere renommierte Sportler und Organisationen organisiert. Seine Rolle umfasst alle operativen Aspekte von Expeditionen, einschließlich Briefings, Ausbildung von Bergbesatzungen, Erstellung von Sicherheitsprotokollen und mehr.

Veröffentlicht am 20 November 2023 Aktualisiert am 8 Januar 2024
 Victoria
Victoria
Online
WIR SIND IN TANSANIA WIR SIND IN TANSANIA
Möchten Sie ein unvergessliches Abenteuer in Tansania planen?
Kontaktieren Sie uns. Wir sind immer für Sie da
Chat auf WhatsApp
Kommentar hinzufügen
Dein Name:
Deine E-Mail
Danke!
Wir haben Ihre Anfrage erfolgreich erhalten!
Entschuldigung, etwas ist schief gelaufen
Bitte versuche es erneut
Planen Sie mit uns Ihr Abenteuer in Tansania?
Unser Team ist immer hier, um zu helfen.
Ihr Name*
Ihre E-Mail*
Telefon (Internationales Format)
RU
Deine Frage*
Kostenlos, kein Spam, keine lästigen Anrufe